Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diakonie Leipziger Land begrüßte feierlich 15 neue Notfallseelsorger

„Ersthelfer für die Seele“ Diakonie Leipziger Land begrüßte feierlich 15 neue Notfallseelsorger

15 Freiwillige wurden feierlich als neue Notfallseelsorger begrüßt. Im Rahmen eines Festakts erhielten sie ihr Zeugnis, Dienstausweis und -kleidung sowie einen Tröste-Teddy, der vor allem beim Einsatz mit Kindern helfen soll.

500 Euro spendet der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig e. V. für die Notfallseelsorge der Diakonie Leipziger Land. Bei der FFW Borna nehmen die Koordinatorin der Notfallseelsorge/Krisenintervention Susann Lawrenz-Wuttke und Notfallseelsorger Tommy Schmidt den Scheck entgegen. links Mike Köhler (Öffentlichkeitsarbeit), rechts David Zühlke (Vorsitzender) vom Kreisfeuerwehrverband.

Quelle: Andreas Döring

Grimma. Brigitte Schenk wollte schon lange Notfallseelsorgerin werden. Vor 14 Jahren hatte sie ihren Lebensgefährten verloren und erhielt die schlimme Nachricht via Telefon. „Ich möchte anderen dabei helfen, den Schock zu überwinden und die ersten Schritte zu gehen“, sagt sie. Kürzlich wurde sie ins Notfallseelsorge-Team der Diakonie Leipziger Land aufgenommen – gemeinsam mit 14 weiteren neuen Freiwilligen.

Im Rahmen eines Festakts erhielten sie ihr Zeugnis, Dienstausweis und -kleidung sowie einen Tröste-Teddy, der vor allem beim Einsatz mit Kindern helfen soll. „Der Festakt war ein wunderbarer Schlusspunkt für den Kurs und etwas sehr Besonderes“, sagt Schenk. Geladen waren Elisabeth Veronika Förster-Blume, die Referentin von Landesbischof Carsten Rentzing, Landespolizeipfarrerin Thea Ilse und andere. „Notfallseelsorger stellen sich einer wichtigen Aufgabe, die nah am Menschen ist und die ein Stück Menschlichkeit weiter gibt“, sagte Diakonie-Geschäftsführer Harald Bieling. „Allen, die schon dabei sind und denen, die neu hinzukommen, wünsche ich die nötige Kraft und Fröhlichkeit, aber auch Gottes Segen!“ Für einen Moment stutzten die Anwesenden, als der Pieper von Frank Henke Alarm schlug. Es war die Rettungsleitstelle, die die frisch gebackenen Notfallseelsorger begrüßte und gutes Gelingen wünschte. „Das vertraute Geräusch sollten sie ruhig schon mal hören“, erklärt Henke, der seit mehr als zehn Jahren bei der Notfallseelsorge dabei ist. Über die Verstärkung der 15 Freiwilligen freut er sich riesig. „Sie sind sehr motiviert“, sagt er. Weil es so viele Neue auf einmal waren, haben die Notfallseelsorger eine eigene Schulung im Haus der Diakonie auf die Beine gestellt, zu der noch fünf weitere Interessierte aus Thüringen, dem Erzgebirge und anderswo dazu stießen. Alle haben einen neuntägigen Kurs absolviert und sind nun fit für die Einsätze, die sicher bald kommen werden: Seit Juli stehen die Neuen mit im Dienstplan. „Ich hatte erst Zweifel, ob ich der großen Aufgabe gewachsen bin“, gesteht Brigitte Schenk, „aber jetzt weiß ich, dass es passt“.

Die Notfallseelsorger der Diakonie Leipziger Land begleiten Polizisten beim Überbringen von Todesnachrichten, bei plötzlichem Kindstod, Suizid, Hochwasser und anderen Katastrophen. Sie leisten „erste Hilfe für die Seele“ in Krisen- und Extremsituationen, engagieren sich ehrenamtlich und werden rund 70 bis 80 Mal im Jahr über die Rettungsleitstelle angefordert.

Kontakt: Diakonie Leipziger Land, Koordinatorin Notfallseelsorge: Susann Lawrenz-Wuttke, Telefonnummer 0163 7390315, orga-nfs@diakonie-leipziger-land.de

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr