Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Die Autos standen vollgetankt bereit“

„Die Autos standen vollgetankt bereit“

Wurzen. Es wurde dann doch eher ein gemeinsamer Erinnerungsabend als die „rege Diskussion“, die sich Gastgeberin Hannelore Dietzschold im Vorfeld erhofft hatte.

. In der „Parkhütte“ erinnerte die CDU-Landtagsabgeordnete an das politische Geschehen in den entscheidenden Monaten der Jahre 1989/90. Das Eintreten für Demokratie und Freiheit bezeichnete sie in diesem Zusammenhang als eine „Sache des Herzens“, die es ermöglicht machte, mit der „Tradition der Unterdrückung und Unfreiheit“ zu brechen. Fraktionschef Matthias Rieder verwies auf die großen Unterschiede bei der politischer Betätigung damals und heute. Seinerzeit, so Rieder, habe kein politischer Akteur wissen können, was auf ihn zukommt oder ob sich die Verhältnisse noch einmal drehen. Auch forderte er eine Abkehr von der nostalgischen Verklärung der DDR-Zeiten.

Breiten Raum bei der Veranstaltung nahm das Referat von Wurzens ehemaligem Oberbürgermeister Anton Pausch ein, der nicht nur Details seines persönlichen Werdegangs in der CDU preisgab, sondern auch seine Sicht auf den Wendeherbst darlegte. Vom immer deutlicher werdenden Verfall der DDR-Wirtschaft über die gefälschten Kommunalwahlen des Frühjahrs 1989 spannte Pausch den Bogen bis zu den ersten Montagsdemos. „Das System war krank“, resümierte der Ex-Stadtchef, der sich auch 20 Jahre danach noch über die Schnelllebigkeit der politischen Entwicklungen 1989 wunderte.

„Wurzen war damals mit Forderungen und Losungen immer einen Schritt hinter Leipzig“, gab Pausch zu. Dennoch sei das Tempo atemberaubend gewesen. Die Friedensgebete im Dom, große Versammlungen auf dem Markt und nicht zuletzt der hinhaltende Widerstand der verbliebenen SED-Eliten, die selbst unmittelbar vor den ersten freien Volkskammerwahlen diese noch zu hintertreiben suchten. Vor der Auszählung der Ergebnisse im März hätten viele Kandidaten der „Allianz für Deutschland“, zu der auch die CDU gehörte, „ein mulmiges Gefühl um die Magengegend gehabt“, erinnerte Pausch. „Die Autos standen vollgetankt bereit.“ Bei einem Wahlsieg der PDS wollten etliche der Aktivisten in den Westen flüchten. Man habe eben nicht gewusst, ob etwa Vergeltung drohe. „Es war eine verrückte Zeit“, lautete eine an diesem Abend häufige gewählte Formulierung.

Insgesamt überwogen in der Rückschau vor allem Erleichterung und Dankbarkeit, dass damals alles friedlich abging. Wer dagegen eine Stellungnahme zur Rolle der CDU vor der Wende und im Gefüge der DDR-Machtstrukturen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Die bei der Veranstaltung präsentierte Ausstellung „Von der friedlichen Revolution zur Deutschen Einheit“ wird übrigens in den kommenden Wochen auch in den Gymnasien der Region gezeigt werden.

Markus Tiedke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr