Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dulig startet in Höfgen Online-Portal für Mulderadweg

Durchbruch für Radweg-Projekt Grimma-Borna Dulig startet in Höfgen Online-Portal für Mulderadweg

Bei seiner Themenreise Tourismus hat Martin Dulig (SPD), Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Sachsen, am Mittwoch verschiedene Stationen des Mulderadweges im Landkreis besucht. In Höfgen, dem Dorf der Sinne bei Grimma, schaltete er die neue Internetseite www.mulderadweg.de online.

Sachsens Wirtschafts- und Tourismus-Minister Martin Dulig startet in Höfgen die Internetseite zum Mulderadweg.

Quelle: LTM/Alexander Klich

Grimma. Die neue Internetseite www.mulderadweg.de ist vorgestern im Dorf der Sinne in Höfgen online geschaltet worden. Das nahm Martin Dulig (SPD), Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Sachsen, bei seiner Themenreise Tourismus vor. Landrat Henry Graichen (CDU) zeigte sich erfreut über den weiteren Meilenstein für dieses touristische Angebot.

Gleichzeitig erklärte er, dass ein Durchbruch in den Verhandlungen zum Radweg zwischen Grimma und Borna erzielt worden ist. „Hier ging es nicht weiter, da die Stadträte von Frohburg sich aufgrund der Kosten gegen den Bau eines Radweges, der Grimma und Borna via Bad Lausick verbinden soll, sperrten. Nun konnte ein Kompromiss gefunden werden“, sagte er. Es handelt sich um eine Trasse, die Frohburger Gebiet nur ganz im Norden, nahe der Flößberger Waldsiedlung, tangiert und zu deren Bau die Stadt ursprünglich dennoch eine erhebliche Summe hätte beisteuern sollen. Das hatte das Parlament abgelehnt.

„Der Radweg von Grimma nach Borna hat auch überregionale Bedeutung, da er den Mulderadweg mit den Elster-Radweg koppelt“, sagte Graichen. Doch das sei noch Zukunftsmusik, da die Pläne, die bereits fünf Jahre alt sind, wieder überarbeitet werden müssen.

Realität ist dagegen das neu Online-Portal. „Das Projekt wurde von der Koordinierungsstelle Mulderadweg in Angriff genommen“, sagte Alexander Klich von der Projektstelle. Die Homepage ist die erste Internetseite, die den Mulderadweg in seiner Gesamtheit von den beiden Quellen des Flusses bis zur Elbmündung abbildet und somit Radwanderern die Möglichkeit bietet, sich entlang des Fernradweges über Sehenswürdigkeiten, Servicestellen, Unterkünfte und Gastronomie sowie Fährverbindungen regions- und bundeslandübergreifend zu informieren. Der Mulderadweg misst in Sachsen und Sachsen-Anhalt 400 Kilometer.

Die Internetseite ermöglicht es den Nutzern, die Inhalte auf ihren mobilen Endgeräten kompakt und übersichtlich abzurufen. Der Fernradweg beginnt im Erzgebirge mit der Freiberger Mulde sowie ab Schöneck im Vogtland mit der Zwickauer Mulde. In Sermuth vereinigen sich beide Flussläufe. Bei Dessau-Roßlau mündet die Vereinigte Mulde in die Elbe.

Von Cornelia Braun

Grimma>/Höfgen 51.2098024 12.7537036
Grimma>/Höfgen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr