Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einzelhandel im Dornröschenschlaf

Einzelhandel im Dornröschenschlaf


Wurzen. Die Stadtverwaltung hat ein neues Einzelhandelskonzept erarbeiten lassen. Das Ergebnis: Wurzen hat enormes Entwicklungspotenzial.

. Aktuell könnte es eine Kaufkraft in Höhe von rund 156 Millionen jährlich binden.

Wer das neue Einzelhandelskonzept durchblättert, das eine Thüringer Beratungsfirma angefertigt hat, kann nur zu einem Schluss kommen: Der Wurzener Einzelhandel hat enormes Potenzial. Die Ausgangslage wird als rosig beschrieben. Rund 156 Millionen Euro könnten hiesige Geschäfte einnehmen – so hoch ist das Kaufkraftpotenzial, dass die Konzeptentwickler in und um die Stadt wähnen. Selbst bei einem Bevölkerungsverlust werden im Jahr 2015 immer noch rund 150 Millionen Euro Umsatz prognostiziert. Vermutet werden die Kunden nicht nur in Wurzen, sondern auch in Teilen der Gemeinden Bennewitz, Falkenhain, Hohburg, Thallwitz. Deren Bedürfnisse solle der Wurzener Einzelhandel bedienen. Dafür soll vor allem die Innenstadt gestärkt werden.

Die Studie zeichnet das bekannte traurige Bild vom Geschäftsleben in der Innenstadt. 30 Immobilien stünden leer, rund 1450 Quadratmetern an möglicher Ladenfläche schlummerten ungenutzt. Großflächige Einzelhandelseinrichtungen fehlten vollkommen. Die Studie schlägt deswegen vor, das brachliegende Entwicklungspotenzial zu nutzen: Der Bedarf etwa für einen Reformwarenladen, ein Sportartikel-, Spielwaren-, Musikinstrumente-, PC- oder Porzellangeschäft sei vorhanden. Insgesamt präsentiert die Beratungsfirma eine Liste mit 14 Sortimenten, die in Wurzen Fuß fassen könnten. Sie alle sollen sich neu in der Innenstadt ansiedeln oder durch eine Erweiterung bestehender Geschäfte entstehen. Städtebauliche Lücken oder leerstehende Lokale müssten dafür genutzt werden. Zudem soll darüber nachgedacht werden, ob Objekte, die nicht vom Einzelhandel genützt würden, für diesen erschlossen werden.

Kurzum: Die Innenstadt soll zum Hauptgeschäftsbereich werden. Faktoren wie eine gute Erreichbarkeit aus dem gesamten Stadtgebiet oder die zahlreichen Parkmöglichkeiten sowie starke Einkaufsmagneten, die hier ihren Standort schon gefunden haben, sprächen dafür. Übrige Einzelhandelsstandorte, etwa in der Erich-Weinert-Straße, der Theodor-Körner-Straße oder der Marienstraße sollen gesichert und punktuell ergänzt werden, damit die Anwohner sich dort möglichst nah versorgen könnten.

Als Entwicklungsmodell, das penibel eingehalten werden soll, ist das Konzept aber nicht gedacht. Es soll eine Arbeitsgrundlage für die Verwaltung bilden – wenn auch eine bedeutende. „Es ist für uns ein wichtiges Instrument", sagt Carl Rößler, Leiter der Stadtplanung. Endlich lägen Zahlen vor, mit denen man Konzerne von dem Standort Wurzen überzeugen könnte. „Jetzt haben wir die entsprechenden Argumente." Nun muss nur noch der Stadtrat am 22. September abstimmen, ob das Konzept auch angenommen wird. Kai Kollenberg

Kai Kollenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr