Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfolgreiche Premiere für ersten Kinderauto-Flohmarkt in Wurzen

Förderverein Erfolgreiche Premiere für ersten Kinderauto-Flohmarkt in Wurzen

Ein Flohmarkt mit Kinderfahrzeugen erlebte in Wurzen seine erfolgreiche Premiere. Organisiert hatte den Mini-Auto-Markt der Förderverein der DRK-Kita „Kinderland Sonnenschein“.

Bobby Cars waren auch in Wurzen der Renner.

Quelle: picture alliance / dpa

Wurzen. Da lohnte sich das Schlange stehen richtig: Schon eine Viertelstunde bevor sich am Sonnabend die Türen im Kulturhaus Schweizergarten öffneten, warteten zahlreiche Neugierige ungeduldig. Grund war der erste Flohmarkt für Kinderfahrzeuge, der vom Förderverein der DRK-Kita „Kinderland Sonnenschein“ organisiert wurde. Wer sich von einem Kinderwagen, Roller oder Fahrrad trennen wollte, konnte die Fahrzeuge schon Tage vorher bei den Mitgliedern des Fördervereins abgeben. Insgesamt 150 Teile waren so zusammengekommen. „Kaum hatten wir die Türen geöffnet, waren schon die ersten Bobby Cars weg“, freute sich Sabrina Ryborsch, Chefin des Fördervereins.

Die Bennewitzerin Vivian Tehsmer hatte große Mühe, Sohnemann Erik von den Lauflernwagen wegzubekommen. „Wir haben so einen schon, da fühlt er sich gleich wie zuhause.“ Doch da Töchterchen Astrid auch gefahren werden möchte, wurde nun nach einem passenden Geschwisterwagen geschaut. Auch Trettraktor, Fahrräder und Babyschalen fanden schnell neue Besitzer. Das freute nicht nur viele junge Eltern, sondern auch den gastgebenden Förderverein. „20 Prozent des Verkaufserlöses fließen direkt in unser geplantes Projekt“, so Ryborsch. Was steckt dahinter? Schon seit über zwei Jahren sammelt der Förderverein Geld für die Neugestaltung des Außenbereichs der Kita. „Wir haben schon 5000 Euro zusammen, doch auch einige Ideen“, so Ryborsch. So zum Beispiel Kontaktschaukel, Kletterwand und Reckstange. „Im Herbst soll dann die Umsetzung beginnen“, kündigte Ryborsch an. Schließlich wird die Kindertagesstätte am 25. August immerhin 35 Jahre alt, und der Förderverein begeht in diesem Jahr sein Zehnjähriges. „Wir konnten schon vieles erreichen“, betonte Ines Ficht, eine der Gründerinnen und heute Schriftführerin. Auf der Habenseite stehen unter anderem eine Bewegungsbaustelle und eine Matsche-Strecke. Stolz sei man auch auf den Garten, der in der Sparte Muldenaue bis heute von Kindern aus Kita und Hort genutzt werde. „Das war damals unser Gründungsprojekt“, so Ficht. Künftig soll es möglich sein, auch Mitarbeiter der Kita in den Verein aufzunehmen. „Dafür müssen wir aber unsere Satzung ändern.“ Doch eine solche Änderung bedeute mehr Kontinuität, schließlich würden viele Eltern den Verein verlassen, wenn die Kinder größer sind.

Für den aktuell 66-köpfigen Förderverein war der Flohmarkt mit Kinderfahrzeugen eine Premiere, und eine erfolgreiche obendrein. Denkbar sei es, diese Veranstaltung künftig jährlich zu organisieren. Alles in allem flossen am Sonnabend 226 Euro direkt in die „Baukasse“ des Fördervereins.

Von Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

29.06.2017 - 06:09 Uhr

Fußball-Kreisliga B (West): Germania Auligk holt Meistertitel und steigt nach 20 Jahren wieder auf

mehr