Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Es schäumt in Wurzen: Kids starten mit Rallye in den Ringelnatzsommer

Kultur Es schäumt in Wurzen: Kids starten mit Rallye in den Ringelnatzsommer

Sie lasen Bläschen unter Wasser entstehen und wetteifern um die größte Seifenblase von Wurzen. Mit einer Rallye sind die Jüngsten in den Ringelnatzsommer gestartet. Der Ringelnatzverein plant eine Reihe von Veranstaltungen im August. Highlights sind Besuche im Geburtshaus des Dichters und Wanderungen über den Ringelnatzpfad.

Wurzen. Wurzen und Ringelnatz: Für diese untrennbare Verbindung hat jetzt eine neue Zeitrechnung begonnen. Nachdem der Joachim-Ringelnatz-Verein im Frühjahr die Betreibung im Geburtshaus des Dichters in trockene Tücher gebracht hatte, nahm die Belebung des Gebäudes im Crostigall Fahrt auf. Der Ringelnatzsommer kann beginnen. Grundvoraussetzung für die geplanten, hochkarätigen Veranstaltungen war die Fertigstellung der Toiletten im viele Jahre hinsichtlich seiner Zukunft umstrittenen Ringelnatzhaus, was laut Vereinsmitglied Gerlind Braunsdorf nicht zuletzt der Verdienst lokaler Handwerksbetriebe gewesen sei. „Sie haben großes Engagement gezeigt, ihre Unterstützung war für uns eine enorme Hilfe“, so die ehemalige Wurzener-Chefin, die im gleichen Atemzug die „sehr gute Zusammenarbeit“ mit dem Kulturbetrieb Wurzen hervorhob.

Apropos Kultur: Davon hat am Sonntag eröffnete Ringelnatz-Sommer reichlich zu bieten. Bereits am ersten Tag schäumte und blubblerte es in der Ringelnatz-Stadt. Unter dem Motto „Ritze, Rotze, Ringelnatz“ gingen zahlreiche Kids an den Start, um während der Ringel-Rallye zu basteln, rätseln und experimentieren. Am Ende hatte jeder Teilnehmer eine Sammlung frecher Gedichte in der Hand. Im Anschluss daran zeigte das Marionettentheater Dombrowski im Saal des Ringelnatz-Geburtshauses das Märchen vom Rumpelstilzchen.

Am kommenden Freitag geht der Ringelnatzsommer im Arkadenhof des Museums mit Dichtung und Musik in die nächste Runde. Unter dem Motto „Von Fallada bis Morgenstern“ kommen berühmte Zeitgenossen von Ringelnatz zu Wort (19 Uhr), natürlich interpretiert von der Dresdenerin Ines Hohmann. Einen Tag später folgt ein literarisch-musikalischer Rundgang anlässlich der Einweihung aller Kunstwerke des Wurzener Ringelnatzpfades (Treffpunkt 11 Uhr Domplatz) samt Übergabe einer Postkarte sowie einer neuen Broschüre an die Stadt. An den Rundgang schließt sich im Ringelnatzhaus eine öffentliche Vorstellung des Konzeptes für das Geburtshaus an (15 Uhr).

„Der Ringelnatzpfad, den wir jetzt nach der Komplettierung der letzten vier bislang noch freien Stelen mit Fug und Recht als Ringelnatzkunstpfad bezeichnen können, sucht seinesgleichen im Land“, gerät Gerlind Braunsdorf regelrecht ins Schwärmen. Auch der letzte von drei vom Bund bildender Künstler Leipzig durchgeführten Kunstwettbewerben, innerhalb derer die Objekte für den Pfad ausgewählt wurden, sei in diesem Jahr auf eine große Resonanz unter der regionalen wie überregionalen Künstlerschaft gestoßen. „Andere Städte dürften uns um diesen einmaligen Pfad beneiden, der Stadtgeschichte, Literatur aus Ringelnatz Feder und 13 unikate Kunstwerke zu einer ganz besonderen Tour durch Wurzen vereint“, so Gerlind Braunsdorf, die den Anteil von Wurzener Vereinen, Unternehmen und Bürgern, Künstler sowie der Stadtverwaltung an der Verwirklichung des in vielen kleinen Etappen realisierten Kunstprojektes hervorhebt.

Komplettiert wird der Ringelnatz-Sommer 2016 am Sonnabend mit einem stehenden Theaterabend unter dem Motto „Schöner Scheitern mit Ringelnatz“, Musik inklusive (Schweizergarten, 20 Uhr). Während eines frühen Schoppens am Sonntag soll „La Paloma“, das Lieblingslied von Ringelnatz, im Arkadenhof des Museums (10 Uhr) erklingen. Sportbegeisterte Fans des Dichters können sich beim Ringelnatzlauf am Sonntag, 14. April, messen. Noch bis zum 7. August hält zudem die Sonderausstellung „Ringelnatz in Privathand“ in der Städtischen Galerie am Markt ihre Pforten geöffnet.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr