Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Extras zu Hohburger Jubiläum
Region Wurzen Extras zu Hohburger Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 17.09.2010
Anzeige

.

Die Grundschule und das Steinarbeiterhaus, genauer: der Heimatverein, haben sich zusammengetan, um eine Offerte für Kinder auf die Beine zu stellen. Da bot sich ein Seifenkistenrennen an, das wie die Olympiade in Hohburg alle vier Jahre vom Zaune gebrochen wird. „Es ist für uns immer ein Überraschungsmoment, wie viele Seifenkistenpiloten an den Start gehen", gesteht Matthias Müller, Museumsleiter und Vorsitzender des Heimatvereins in Personalunion. In zwei Wertungskategorien – gummibereift und hart – gehen die selbstgebastelten Fahrzeuge auf einen 200-Meter-Kurs. Preise gibt es nicht nur für die jeweils drei Ersten, sondern auch für die witzigsten der mobilen Kreationen. Zu zweiten Mal, gewissermaßen als Zugabe für Erwachsene, wird es auch eine Bettenwettfahrt geben. Das Prinzip: Vier Männer schieben eine Dorfschöne, die in den Federn ruht. In diesem Jahr legen sich die Teams von Heimatverein, Grundschule und Feuerwehr sowie ein Quintett aus Watzschwitz ins Zeug. Dem Sieger, soviel sei verraten, winkt eine Magnum-Flasche Sekt.

Auch die Grundschule öffnet zum Tag der Vereine ihre Türen. In einer Sonderausstellung sind hier Schautafeln zur Historie von Hohburg auf einem Fleck vereint. Sie sind sonst nur bei einem Dorfspaziergang direkt an Grundstücken und Häusern zu sehen. Die informativen und ansprechenden Tafeln stammen von Günter Mecho, der sich bei einer ABM nachhaltig mit der Dorfgeschichte auseinandergesetzt hat. Darüber hinaus, so informiert Schulleiterin Edda Hertel, zeigen die Jungen und Mädchen aller Klassen, mit welchen Projekten sie sich zu Natur und Heimatgeschichte beschäftigt haben. So wurde zum Beispiel von den Kindern ein Dorfmodell aus Play-Mais hergestellt. Eine gute Ergänzung zur Schau in der Schule ist im Steinarbeiterhaus die derzeitige Sonderausstellung historischer Hohburg-Fotos. Ein weiteres Extra zum Tag der Vereine am Sonntag: Das Museum ist zum Nulltarif auf Publikum eingestellt.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trebsen/Wurzen. Wenn heute in Wermsdorf die 3. Hubertusburger Friedensgespräche beginnen, gibt es eine entscheidende Neuerung. Zum ersten Mal verleihen die Organisatoren einen Jugend-Friedenspreis.

17.09.2010

Hohburg. Bei der dritten und letzten Geburtstagsrunde zum 65. Bestehen der Volkssolidarität hatten Volkshelfer gestern im Hohburger Kulturhaus die Kaffeetafeln für mehr als 200 Gäste vorwiegend aus dem Falkenhainer und Hohburger Raum umsichtig gedeckt.

16.09.2010

[image:php6Yb8S520100915162236.jpg]
Brandis. Energieverlusten an ihrer Schule spürten die Brandiser Gymnasiasten Anja Labitzke und Maximilian Schäfer nach.

16.09.2010
Anzeige