Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Fassade in Wurzen mit Graffiti besprüht – 500 Euro Belohnung
Region Wurzen Fassade in Wurzen mit Graffiti besprüht – 500 Euro Belohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 17.01.2019
In Wurzen wurde eine Hausfassade wiederholt mit Graffitis besprüht (Symbolbild). Quelle: dpa
Wurzen

An der Giebelseite des ehemaligen Einkaufsmarktes in der Käthe-Kollwitz-Straße 3 in Wurzen entdeckten die Vermieter vor einigen Tagen neue Graffitischriftzüge.

Die Geschädigte (46) und ihr Ehemann (59) stellten zum wiederholten Mal Schmierereien an der Fassade fest. Die Höhe des geschätzten Sachschadens wurde auf etwa 2000 Euro beziffert.

Für Zeugen ist Belohnung ausgesetzt

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und/oder deren Aufenthaltsort geben können. Diese wenden sich bitte an das Polizeirevier Grimma, Telefon 03437/7089 25100 oder an den Polizeistandort Wurzen, Telefon 03425/9850.

Die Besitzer haben zur Aufklärung der Straftaten eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Von LVZ/gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem mutmaßlichen Mieterstreit wird in Colditz Gasalarm ausgelöst, der Polizei und Feuerwehr in Atem hält.

17.01.2019

Mit einem Neujahrsbrunch in der Begegnungsstätte bedankte sich die Volkssolidarität Wurzen bei ihren ehrenamtlichen Volkshelfern für die gute Arbeit im vorigen Jahr. „Sie genießen unsere größte Hochachtung“, sagte Vorsitzende Astrid Nowak.

17.01.2019

„Tasting, Nosing, Smoking“. Damit präsentiert die 5. Aufklage der Whisky-Messe in Trebsen ihr Alleinstellungsmerkmal und lädt zu einer spannenden Kulturreise rund um den edlen Tropfen ins Schloss Trebsen ein.

17.01.2019