Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ferien - aber nicht für Bauarbeiter

Ferien - aber nicht für Bauarbeiter

Die Schüler genießen in Sachsen ihre letzte Ferienwoche - im Gymnasium Brandis sind derweil die Handwerker mit den verschiedensten Baumaßnahmen so gut wie fertig.

Voriger Artikel
Vom DDR-Staatsfeind zum "Hundertwasser von der Mulde"
Nächster Artikel
Macherner Familienunternehmen wagt sich weit aufs Wasser hinaus

Stolperfallen beseitigt: Die Außentreppe zwischen den beiden Häusern des Gymnasiums wurde in Ordnung gebracht.

Quelle: Privat

Brandis. Neben gesetzlich vorgeschriebenen allgemeinen Wartungsarbeiten wie beispielsweise an den Trennvorhängen in der Mehrzweckhalle, investiert die Stadt Brandis unter anderem auch in Klassenräume. Zwei haben einen neuen Fußboden erhalten, im Chemiezimmer wurde das Parkett abgeschliffen und mit einer dem Brandschutz entsprechenden Schicht neu versiegelt. "Außerdem hat der Flur im Erdgeschoss einen komplett neuen Farbanstrich bekommen", informiert Bernd Ertel, der seitens der Stadt unter anderem für die Instandhaltung der Gebäude städtischer Einrichtungen zuständig ist. In Sachen Unfallschutz hieß es am Haus 2 des Gymnasiums und an der alten Turnhalle teilweise die Geländer zu erneuern. Die Dachrinnen und Fallrohre wurden von Blättern und Zweigen befreit, um den Abfluss beim nächsten Regen wieder zu gewährleisten. Außerdem wurde die Außentreppe von Haus 1 zu Haus 2 auf Vordermann gebracht. Eine rund 35 Meter lange Grundleitung, die in Richtung Bahnhofstraße führt, wurde ebenfalls saniert. "Inklusive Schachtarbeiten hätte das etwa zwei Wochen in Anspruch genommen. Aber mit einer neuen, patentierten Technik, bei der keine Erdarbeiten nötig sind, war das innerhalb eines Tages erledigt", verdeutlicht Ertel die Zeitersparnis.

In diesen Sommerferien wurde außerdem in den Brandschutz der Grundschule Beucha investiert. So hat der Speiseraum jetzt eine Brandschutztür - "das war eine Auflage nach der letzten Begehung der Experten vom Landratsamt", sagt Ertel.

Insgesamt sind in den letzten sechs Wochen somit rund 28 000 Euro in die beschriebenen Maßnahmen geflossen. "Die einzelnen Arbeiten in den Ferien finden immer nach ihrer Notwendigkeit statt", erklärt Ertel. "Nur die regelmäßigen Grundreinigungen in den Einrichtungen gehören in der schulfreien Zeit zum Standard."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.08.2015
lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr