Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer vernichtet ehemalige Autowerkstatt bei Wurzen

Brandursache unklar Feuer vernichtet ehemalige Autowerkstatt bei Wurzen

In der Nacht zu Donnerstag ist in Kornhain bei Wurzen ein Gebäude, das früher als Autowerkstatt und -handel genutzt wurde, in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist gegenwärtig noch unklar. Der Gesamtschaden wird auf eine sechsstellige Summe geschätzt.

Das Auto in der ehemaligen Kfz-Werkstatt wurde von den Flammen komplett zerstört. Zur Ursache des Brandes ist noch nichts bekannt.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen/Kornhain. In der Nacht zu Donnerstag ist in Kornhain, einem kleinen Dorf etwa drei Kilometer südöstlich von Wurzen direkt an der B6 gelegen, eine ehemalige Kfz-Werkstatt in Flammen aufgegangen. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Wurzen, Burkartshain, Kühren und Nemt wurden gegen 2.45 Uhr alarmiert und an die Schläuche gerufen. Zwei Personen – eine 20-jährige Frau und ein 30-jähriger Mann – hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes in einem anderen Flügel des Gebäudes auf. Durch lautes Hundegebell wurden sie wach. Die beiden waren es auch, die die Polizei und Feuerwehr verständigten.

086e0e72-49c3-11e6-87f1-b2cef1f00f50

In dieser Halle einer ehemaligen Kfz-Werkstatt in Kornhain bei Wurzen hat es in der Nacht zum 14. Juli einen Brand gegeben. Die Ursache ist bislang unbekannt. Vor Ort war die Feuerwehr mit 36 Kameraden im Einsatz.

Zur Bildergalerie

Wie der Wurzener Stadtwehrleiter Thilo Bergt vor Ort informierte, kam zunächst die Meldung eines brennenden Pkws in einer Lagerhalle. „Als wir aber an der Brandstelle eintrafen, loderten die Flammen in voller Ausdehnung und hatten nahezu das gesamte Gebäude erfasst.“ Unter anderem auch den besagten Pkw in der Halle. Ein weiterer Kleinwagen außerhalb der Halle wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt.

Um den Brand unter Kontrolle zu bekommen, so Bergt weiter, habe es gut einer Stunde Zeit bedurft. Neben dem Flachbau befand sich ein gefüllter Gastank. Die Kameraden der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf den Tank verhindern.

Mit weiteren Restarbeiten beschäftigt, schlugen sich die insgesamt 34 Feuerwehrleute die halbe Nacht um die Ohren, bevor sie gegen sechs Uhr morgens den Einsatzort an die Ermittlungsbehörden der Polizei übergeben und selbst wieder abrücken konnten.

Ob der Brand tatsächlich von dem ursprünglich gemeldeten Pkw ausging, oder ob er nur in Mitleidenschaft gezogen wurde, wird nun von der Polizei ermittelt.

Das Objekt war an drei Mieter vermietet. Eine Trockenbaufirma, ein Möbelhaus und an eine Privatperson. Die stillgelegte Kfz-Werkstatt sei als Lagerhalle genutzt worden, in der diverse Möbel wie Schränke und Sitzgarnituren untergestellt waren. Nach dem Feuer blieben davon nur noch Überbleibsel übrig. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine sechsstellige Summe.

Von Frank Schmidt

Albin-Schöne-Straße, Kornhain 51.3542732 12.7813712
Albin-Schöne-Straße, Kornhain
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr