Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frauenverein eröffnet im Gemeindezentrum eine eigene kleine Bibliothek

Roitzsch Frauenverein eröffnet im Gemeindezentrum eine eigene kleine Bibliothek

Der Frauenverein Luise hat im Gemeindezentrum Roitzsch eine kleine, aber feine Bibliothek eröffnet. Etwa 550 Buchtitel – ausnahmslos aus Privatbesitz – können ausgeliehen werden. Zur Eröffnung am Vorlesetag gab es aber noch viel mehr zu entdecken.

Elke Schumann (l.) und Bärbel Jurkowski-Zückmantel: Sie haben im Gemeindezentrum Roitzsch die Dorfbibliothek eingerichtet

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen/Roitzsch. Lebensnah. Unabhängig. Interessiert. Sensibel. Engagiert – Attribute, die sich der eingetragene Frauenverein mit Sitz in Roitzsch auf die Fahne geschrieben hat und folglich den damit abgekürzten Vereinsnamen L.U.I.S.E. bilden, formulieren zugleich selbstbewusst die Ideale des Vereins. Um diese lebendig werden zu lassen, könnten die Voraussetzungen dafür in dem erst vor drei Jahren eingeweihten Gemeindezentrum nicht besser sein. Gleichwohl darin nahezu ganzjährige Veranstaltungen stattfinden, aber gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit bringt der Frauenverein unter der Leitung von Steffi Ferl mehr Licht ins Innere des Hauses.

Davon wird nun auch eine kleine neu eingerichtete Bibliothek erhellt, die mit etwa 550 Buchtiteln bestückt ist. „Die Bücher stammen ausnahmslos aus Privatbesitz, deshalb zunächst ein herzliches Dankeschön an alle Spender. Wir mussten sogar die Spendenaktion fürs Erste eindämmen, weil die Bücherflut immens war“, sagt Steffi Ferl. „Zum anderen aber verdienen die Mühen von Elke Schumann und Bärbel Jurkowski-Zückmantel großen Respekt, denn sie haben all die Bücher über Wochen und Monate hinweg sortiert, registriert und archiviert und schließlich in die extra dafür angeschafften Regale einsortiert. Ich weiß, da steckt eine ganze Menge Arbeit drin“, findet Steffi Ferl anerkennende Worte. Doch damit nicht genug. Die beiden Frauen sichern schlussendlich auch die regelmäßigen Öffnungszeiten ab, nämlich jeden ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr.

Während die beiden Hobbybibliothekarinnen guter Dinge sind, „dass sich unser neues Angebot herumspricht und angenommen wird“, ist es für Steffi Ferl nur ein kleiner Baustein im großen Mosaik des Gemeindezentrums. „Damit leben wir ein Stück weit den Geist unserer Grundidee, in diesem Haus die Gemeinschaft zu pflegen“, umreißt die ehemalige Geschichtslehrerin die Philosophie des Frauenvereins L.U.I.S.E. in den vier Wänden des Gemeindezentrums.

Der Einweihungstermin der Bibliothek war nicht von ungefähr auf jenen Tag gelegt worden, der bundesweit als Vorlesetag begangen wurde. „So hatten wir natürlich viele interessierte Besucher im Haus, da wir Lesungen sowohl für Kinder als auch für Jugendliche und Erwachsene durchführten“, macht Steffi Ferl kein Hehl aus ihrem Kalkül. Zugpferd dafür war der Leipziger Autor Sebastian Caspar, der aus seinem Buch „Zone C“ las, in dem es um das Rauschgift Crystal geht. Für die Kids griff die Vereinschefin selbst zu einem Kinderbuch, das für den Vorlesetag empfohlenen wurde – „Mission Unterhose“. „Die Resonanz war sehr gut und zeigt, dass die Leute nicht nur zum Maibaumsetzen oder Osterfeuer kommen, sondern auch Thementage annehmen“, freut es Steffi Ferl.

Der Ausblick auf die nächsten Wochen ist schnell umrissen. „Da freuen wir uns schon auf den Weihnachtsmarkt am kommenden Sonnabend zwischen 14 bis 20 Uhr am und hinter dem Gemeindezentrum. Und am 1. Advent laden wir zum Puppentheater um 15 Uhr im Gemeindezentrum ein“, kündigt der Frauenverein an.

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr