Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Frontalcrash auf der B6: Autofahrer werden eingeklemmt
Region Wurzen Frontalcrash auf der B6: Autofahrer werden eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 13.07.2018
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Machern

Bei einem schweren Unfall auf der B6 in Machern im Landkreis Leipzig sind am Freitagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war eine Autofahrerin, die gegen 7.30 Uhr in Richtung Altenbach unterwegs war, aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Transporter zusammengestoßen.

Der Ford Mondeo der 28-Jährigen kollidierte mit dem Mercedes-Transporter eines 50-jährigen Fahrers. Beide Fahrzeugführer wurden in ihren Wagen eingeklemmt und mussten von Rettungskräften befreit werden. Sie wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße am Vormittag in beiden Richtungen gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro

Von bw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie machte sich von Anfang an für den Kreissitz Borna stark: die damalige Bornaer Landrätin und heutige sächsische Integrationsministerin Petra Köpping (SPD). Sie ist heute noch davon überzeugt, dass sie die Landratswahlen vor zehn Jahren verlor, weil sie sich so stark für Borna engagiert hat.

13.07.2018

Die Ortswehren der Gemeinde Lossatal bekommen einen neuen Mannschaftswagen. Die Kommune möchte das Fahrzeug noch in diesem Jahr anschaffen. In Körlitz wird das Dorfgemeinschaftshaus umgebaut.

13.07.2018

Der Park hinterm Wurzener Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt Westsachsen bot die ideale Kulisse für die Erstauflage eines Sportfestes. Für den Erfolg der Veranstaltung sorgten unter anderem die Mädchen und Jungen der Kita Kühren.

13.07.2018