Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Führungswechsel in der Kreis-SPD? Runge und Bergforth bleiben in Deckung

Parteitag am 4. Juni in Rötha Führungswechsel in der Kreis-SPD? Runge und Bergforth bleiben in Deckung

Der Wechsel ist die Konstante an der Spitze des SPD-Kreisverbandes. Seit Anfang 2008 waren Hertel, Tschiche, Mieszkalski, Urban und Runge Chefs. Letzterer hat sich noch nicht festgelegt, ob er beim Röthaer Parteitag am 4. Juni erneut kandidiert. Ein möglicher Nachfolger könnte Vize Bergforth sein, der aber eine Bewerbung derzeit nicht bestätigt.

Ingo C. Runge (l.) hat 2014 Oliver Urban an der SPD-Kreisspitze abgelöst. Tritt er noch einmal zur Wahl an?
 

Quelle: Frank Schmidt

Landkreis Leipzig.  Die SPD im Landkreis Leipzig steht möglicherweise vor einem Führungswechsel. Anderthalb Wochen vor dem Kreisparteitag am 4. Juni im Röthaer Volkshaus ist unklar, ob der aktuelle Vorsitzende des Kreisverbandes, Ingo C. Runge, erneut zu Verfügung steht. Ein möglicher Alternativkandidat wäre der Brandiser Ortsvereinsvorsitzende Markus Bergforth, einer der bisherigen Vize. Sollte sich Runge als Parteichef zurückziehen, würde die SPD nach dem Zusammenschluss von Leipziger Land und dem ehemaligen Muldentalkreis innerhalb von acht Jahren zum fünften Mal ihre Nummer eins austauschen.

 Markus Bergforth, einer der Stellvertreter von SPD-Kreischef Ingo C

Markus Bergforth, einer der Stellvertreter von SPD-Kreischef Ingo C. Runge.

Quelle: Frank Schmidt

Runge hatte noch vor wenigen Wochen gegenüber der LVZ erklärt, er wolle erneut SPD-Kreisvorsitzender werden. Da war der 46-Jährige mit Wohnsitz in Grimma noch überzeugt davon, dass sich die Arbeit mit den 13 Ortsvereinen auch aus der Ferne und nach Feierabend würde bewältigen lassen. Der vorjährige Grimmaer Oberbürgermeisterkandidat, der seinen Lebensunterhalt bei der Deutschen Bahn AG verdient, stand seinerzeit vorm beruflichen Wechsel von Leipzig nach Berlin, wo er mittlerweile arbeitet. Auf Anfrage, ob er wie angekündigt beim Parteitag in Rötha antreten wird, wich der Vater von vier Kinder jetzt aus. Es stünden noch eine Vorstandssitzung und ein Gespräch an, bevor er sich festlegen wolle.

Ausweichen auch bei Bergforth. Der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende, der bereits vor zwei Jahren vor der Wahl von Runge Interesse am Chefposten hatte erkennen lassen, erklärte nun: „Vorstellen kann man sich viel.“ Das aber sei „weder ein Dementi noch Zustimmung“. Bergforth, Jahrgang 1966, kommt wie Runge aus den alten Bundesländern, konkret aus Datteln im Ruhrgebiet. Und er fügt hinzu, „dass ich grundsätzlich zur Verfügung stehe“. Der Brandiser Parteichef war vor zwei Jahren im Raum Wurzen als SPD-Kandidat für den Landtag angetreten. Wie sähe denn ein Kreischef Bergforth die Situation der Sozialdemokraten zwischen Groitzsch und Gerichshain? Schmallippige Antwort: „Es gibt immer Dinge, die verbessert werden können.“

Einer, der die klare Aussprache nicht scheut, ist Sebastian Bothe. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Markkleeberg, im Hauptberuf Wahlkreismitarbeiter der sächsischen Integrationsministerin Petra Köpping (SPD), gilt als einer der Leute in der Landkreis-Partei, die zu größeren Hoffnungen berechtigen. Schon deshalb gehört er zu den potenziellen Kandidaten-Kandidaten. Antwort Bothe: „Ich kandidiere definitiv nicht.“ Der Chef des mitgliederstärksten Ortsvereins im Landkreis Leipzig bewirbt sich erneut um ein Amt als Beisitzer.

Es gilt als offenes Geheimnis, dass der Posten des SPD-Kreisvorsitzenden schon angesichts der Dimensionen des Landkreises nur mäßig attraktiv ist. Da die Partei in den letzten 25 Jahren zudem nur in einer überschaubaren Zahl von Fällen Aussicht auf Mitgliedschaften im Landtag und im Bundestag geboten hat (Petra Köpping, Jürgen Wieczorek, Christine Kurzhals), gilt er unter Insidern in jeder Beziehung vor allem als ein Ehrenamt.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr