Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Gatzen: Leistungspflügen auf Groitzscher Äckern
Region Wurzen Gatzen: Leistungspflügen auf Groitzscher Äckern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 25.09.2018
Bei den Pflügermeisterschaften in Gatzen zeigten 15 Pflüger, was sie können. Quelle: Kreisbauernverband Borna-Geithain
Landkreis Leipzig

Bei der 7. überregionalen Meisterschaft im Leistungspflügen auf den Flächen der Agrar GmbH Auligk in Groitzsch bei Leipzig nahmen 15 Pflüger teil. In verschiedenen Alters- und Pflüge-Klassen wurden die Furchen gezogen. Dabei sahen Teilnehmer und Zuschauer auch traditionelle Wettkämpfe, die man in der technologisierten Landwirtschaft im Alltag so kaum mehr zu Gesicht bekommt: Zwei Pflüger in der Klasse der Pferdegespanne gingen mit Ponys und Warmblüter an den Start.

Bester Lehrling: Max Rohnke (M.) von der Agrargenossenschaft Pötzschau mit Sachsens neu gekrönter Erntekönigin Elisabeth I. und Bernd Barfuß, Geschäftsführer der Agrar GmbH Auligk. Quelle: Kreisbauernverband Borna-Geithain

Beim Wettbewerb kommt es auf Schnelligkeit und Genauigkeit an. Die gepflügten Furchen müssen eine bestimmte durchgängige Mindesttiefe haben und möglichst gerade gezogen sein. „Die aufgeworfenen Erdschollen müssen ein gleichmäßiges Bild ergeben. Eine Jury misst die Tiefe und begutachtet das aufgeworfene Beet beziehungsweise das Feld“, erklärt Yvonne Kern, Geschäftsführerin des Kreisbauernverbandes Borna-Geithain-Leipzig.

Richter, Betreuer und Helfer ackern mit

Zwölf Richter, Betreuer und Helfer beteiligten sich unter der Schirmherrschaft des Kreisbauernverbandes Borna-Geithain-Leipzig an der Organisation. Bereits zwei Tage vor der Meisterschaft wurde die Wettkampffläche abgesteckt, Tribüne und Parkplätze für den Wettkampftag vorbereitet.

facebook_post

Nach der Eröffnungsrede von Gerhard Rößner, dem Vorsitzenden des federführenden Verbandes, stellten sich die Pflüger den – in diesem Jahr erschwerten – Anforderungen bei der Bodenbearbeitung. Staubige Oberflächen ließen die im wahrsten Sinne des Wortes verhärteten Bedingungen erahnen.

Bernd Barfuß von der Agrar GmbH Auligk und die Sieger im Beetpflug: Sebastian Schons Agrargenossenschaft Pötzschau (1. Platz), Toni Schladitz Agrar GmbH Auligk (2. Platz), Richard Landgraf Elsteraue Kartoffel Zwenkau GmbH (3. Platz). Quelle: Kreisbauernverband Borna-Geithain

Neben den Leistungen der Pflüger konnten die Besucher verschiedene Landwirtschaftstechnik des gastgebenden Betriebes und seiner Partner bestaunen. Auch Oldtimer, welche teilweise am Wettkampf in der offenen Klasse starteten, konnten besichtigt werden.

Erntekönigin Elisabeth I. ehrt die Sieger

Die Siegerehrung der überregionalen Meisterschaft im Leistungspflügen übernahm Sachsens neu gekrönte Erntekönigin Elisabeth I. und Bernd Barfuß, Geschäftsführer der Agrar GmbH Auligk.

Im nächsten Jahr finden die Sächsischen Landesmeisterschaften im Leistungspflügen in Kitzen statt.

Die Gewinner

Drehpflug (unter 35 J.):

1. Max Rohnke (Agrargenossenschaft Pötzschau)

Drehpflug (offene Klasse):

1. Rudolf Fischer (Beiersdorf), 

2. Volker Kotzerke (Trebsen),

3. Frank Becker (Trehna)

Beetpflug (unter 35 J.)

1. Sebastian Schons (Agrargenossenschaft Pötzschau),

2. Toni Schladitz (Agrar GmbH Auligk),

3. Richard Landgraf (Kartoffel GmbH Zwenkau)           

Beetpflug (offene Klasse):

1. Mirko Bennewitz (Niederau),

2. Marco Backhaus (Wolteritz)

Pferdegespanne:

1. Alexander Otto (Püchau),

2. Dieter Lachmann (Bad Lausick)

Bester Lehrling:

Max Rohnke (Agrargenossenschaft Pötzschau)

Unterstützende Betriebe, Verbände und Sponsoren - Agrar GmbH Auligk, Regionalbauernverband Delitzsch, Regionalbauernverband Muldental, Regionalbauernverband Döbeln-Oschatz, Raiffeisenbank Grimma eG, Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG, Agrargenossenschaft Pötzschau, Antaris Wirtschaftsdienst GmbH, Landwirtschaftsbetrieb Dietrich, DKB AG, CDU-Bundestagsabgeordnete Katharina Landgraf, Agromais GmbH, Amazone - BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig, Agrargenossenschaft „Kohrener Land“, Service-Bund Rauchhaupt GmbH, New-Tec Vertriebsgesellschaft für Agrartechnik mbH Grimma.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für ein Dankeschön an die Mitarbeiter der Landkreisverwaltung hatte sich der Landkreis Leipzig am Sonntag ins Gewandhaus eingemietet. Landrat Henry Graichen (CDU) blickte in feierlichem Rahmen auf das Zusammenwachsen der Altkreise und die Leistungen der Beschäftigten zurück. 240 Kinder und Jugendliche der beiden Landkreis-Musikschulen unterhielten die geladenen Gäste.

25.09.2018

Der Tierschutzverein „Ein Herz für Tiere“ hatte zum Tag der offenen Tür ins Wurzener Tierheim eingeladen. Das muss derzeit ohne Leiter auskommen. Nur eine von vielen Baustellen des Vereins.

23.09.2018

Das Wurzener Gymnasium begrüßte mit dem vom Förderverein organisierten Hoffest traditionell seine neuen Fünftklässler. Dem dreistündigen Programm wohnten auch Austausschüler aus Schweden bei.

23.09.2018