Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geld für Thallwitzer Radweg in Etatentwurf eingestellt

Geld für Thallwitzer Radweg in Etatentwurf eingestellt


Thallwitz. Silberstreif am Horizont: Ein straßenbegleitender Radweg zwischen Röcknitz und Böhlitz rückt in greifbare Nähe.

. Die Maßnahme wurde im Landkreis vom Straßen- und Hochbauamt in den Haushaltsentwurf 2010 eingeordnet.

„Wir haben uns per Gemeinderatsbeschluss dafür positioniert, im Interesse der Bürger und einer vergleichsweise schnellen Lösung den Hauptteil der Kosten zu tragen, die über staatliche Fördermittel hinaus anstehen“, informiert Bürgermeister Kurt Schwuchow. Insgesamt wird für den straßenbegleitenden Radweg mit einer Investition von 300 000 bis 400 000 Euro gerechnet.

„Mit der Einordnung in den Haushaltsentwurf ist ein erster Schritt für künftige Sicherheit der Radfahrer getan“, betont die CDU-Landtagsabgeordnete Hannelore Dietzschold. Sie setzte sich im vergangenen Jahr stark für das Vorhaben ein, das den Böhlitzern und Röcknitzern seit Jahren unter den Nägeln brennt. So lud sie Gey zu einem Lokaltermin mit Drahtesel ein, um ihn davon zu überzeugen, dass Radfahrer zwischen den beiden Dörfern gefährlich leben. 2008 hatte ein tödlicher Unfall einmal mehr bewiesen, dass gehandelt werden muss. Schon zuvor hatten die Bürger immer wieder die riskante aber alternativlose Verbindung zwischen den beiden Dörfern bemängelt.

Der straßenbegleitende Weg, der bereits seit 2006 in der Radverkehrskonzeption des Muldentalkreises festgeschrieben ist, ließ sich nicht ohne weiteres umsetzen. Bei einer Kreisstraße wie der K 8310 ist er nur dann geplant, wenn die Trasse grundhaft ausgebaut wird. Die Piste zwischen Böhlitz und Röcknitz aber ist in bester Ordnung. Es musste nach einer anderen Lösung gesucht werden.

„Zwischen der Gemeinde und dem Landratsamt wurde abgestimmt, dass Thallwitz Teilleistungen übernimmt, um die Einordnung der Maßnahme in das Bauprogramm des Kreises 2010 zu rechtfertigen“, gab Rolf Löcher, Leiter des Straßen- und Hochbauamtes, Dietzschold einen Zwischenbericht. Der Kompromiss bestehe darin, dass die Gemeinde die notwendigen Planungskosten übernehme sowie Voraussetzungen wie die Vorbereitung des Grundstückskaufs schaffe. Unter diesem Aspekt sei das Bauvorhaben vom Straßen- und Hochbauamt in den Haushaltentwurf 2010 eingeordnet worden.

Eine entsprechende Vereinbarung zu Planung, Bau, Kosten und Unterhalt des Radweges regele die Aufgaben der Gemeinde bzw. des Landkreises und sei von Schwuchow angenommen worden. Das Landratsamt könne jetzt für das Vorhaben den Planungsauftrag auslösen. Dietzschold geht davon aus, dass die Bauarbeiten in diesem Jahr bzw. 2011 beginnen.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr