Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Generationenwechsel in der Kleingartensparte Feldschlösschen in Wurzen

100-jähriges Bestehen Generationenwechsel in der Kleingartensparte Feldschlösschen in Wurzen

Die Kleingartensparte Feldschlösschen in Wurzen feierte Garten- und Kinderfest zum 100. Geburtstag der Anlage. Die Party endete am Sonnabend mit einem Feuerwerk an der Rietzschke.

 Bei der Tombola wurden insgesamt 100 Preise ausgeschüttet. Jedes Los war ein Gewinn.
 

Quelle: Robin Seidler

Wurzen.  Die Vorsitzende der Kleingartensparte Feldschlösschen zeigte sich am Sonnabend äußerst zufrieden über den Verlauf des kleinen Garten- und Kinderfestes zum 100. Geburtstag der Anlage. „Es läuft alles wunderbar, und ich freue mich besonders, dass auch einige Gäste spontan einmal vorbeischauen“, sagte Waltraud Fender. Der Verein feierte seit Freitagabend sein 100-jähriges Bestehen, die Party endete am Sonnabend mit einem Feuerwerk an der Rietzschke.

Bereits das Skatturnier sei gut besucht gewesen. „Wir hatten insgesamt 16 Teilnehmer und mussten somit an vier Tischen spielen“, informierte die Vorsitzende, die am Sonnabendvormittag bei einer Festrede auf die lange Geschichte der Sparte zurückblickte. „Das war gar nicht so einfach, weil wir eine Chronik in dem Sinne gar nicht haben“, schmunzelt Fender. Dennoch sei sie bereits 18 Jahre Vorsitzende des Vereins und wisse somit vieles. Sportlich ging am Sonnabend der Nachmittag los. Beim Bowling konnten sich die großen und kleinen Gäste kleine Preise verdienen – ebenso bei der Tombola, die am späteren Nachmittag stattfand. „Wir haben 100 Lose ausgegeben, und es gibt keine Nieten“, so Fender. Angeblich sollen auch alle Lose verkauft worden sein, doch für einen der Hauptpreise – eine Heckenschere – fand sich zunächst kein Abnehmer. Später sorgte noch ein Animateur für Stimmung.

Wie Fender informierte, seien derzeit alle Kleingärten in der Sparte verpachtet. „Wenn ich könnte, würde ich sofort vier weitere vermieten, weil es dafür Interessenten gibt. Aber wir haben leider keine frei“, bedauert sie. Die Vorsitzende selbst besitzt zusammen mit ihrem Mann zwei Gärten. „Damit wir unsere Ruhe haben. Mein Mann sitzt oft mit den anderen Männern bei einer gemütlichen Runde zusammen, da ist es ganz praktisch, noch einen Kleingarten zu haben“, erzählt sie. So langsam kündigt sich in der Sparte zudem ein Generationswechsel an. „Ich würde sagen, dass wir derzeit rund 60 Prozent ältere Laubenpieper haben und 40 Prozent jüngere. Langsam werden die Jüngeren wieder auf Kleingärten aufmerksam. Aber ich glaube, dass der Generationenwechsel langsam vorangehen wird.“ Anlässlich des 100-jährigen Bestehens wurde unter den Mitgliedern auch eine Sammelkasse geöffnet. In den letzten Wochen haben die Laubenpieper über 350 Euro gespendet – dieser Betrag soll nun mit in die Deckung der Kosten für das Jubiläum fließen. Außerdem wurde für jedes Mitglied seitens des Vorstandes eine Wertmarke für Getränke am Festtag ausgegeben.

Von Robin Seidler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr