Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Gerichshain: Gewerbegebiet erhält weitere Zufahrt
Region Wurzen Gerichshain: Gewerbegebiet erhält weitere Zufahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 05.11.2018
Die Firma Loth erweitert ihren Firmensitz in Gerichshain. Quelle: Thomas Kube
Machern/Gerichshain

Eine zusätzliche Grundstücksausfahrt soll das Gewerbe- und Industriegebiet Gerichshain West II erhalten. Das ansässige Speditionsunternehmen Loth erweitert seine Logistikflächen. In Vorbereitung einer weiteren Bebauung beabsichtigt die Firma eine zweite Zufahrt auf die Leipziger Straße zu schaffen, um die Zweenfurther Straße innerhalb des Gewerbeareals zu entlasten.

Unfallschwerpunkt auf der B6 eine potenzielle Gefahr

Um dafür Baurecht zu erhalten, brachte der Gemeinderat eine Änderung des B-Planes aus dem Jahr 1992 auf den Weg. Einige Gemeinderäte übten dabei Kritik an der geplanten neuen Zufahrt auf die ehemalige B 6. „Dadurch schaffen wir uns auf der Verbindungsstraße zwischen Gerichshain und Borsdorf einen neuen Unfallschwerpunkt“, warnte Uwe Richter (Freie Wählergemeinschaft).

Schulkinder nutzen Verbindungsstraße mit dem Fahrrad

Insbesondere für Schulkinder, die hier mit dem Rad unterwegs sind, werde sich die Situation durch kreuzende Lkw erheblich verschlechtern, pflichtete ihm Monika Alexandrow (Linkspartei) bei. Thérèse Goritzka (Wir sind Machern) sah hingegen keine Probleme. Die Polizei habe sich die Stelle angesehen. „Außerdem wird es Geschwindigkeitsbegrenzungen geben.“ Zudem, so der zuständige Planer, würden die Details noch im Rahmen weiterer Untersuchungen geklärt. So müssten Schleppkurven und ein Sichtweitenkeil nachgewiesen werden.

Von Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein gelb-grüner Renault ist auf der S38 in Richtung Wermsdorf gegen ein Straßenschild gefahren. Anschließend hinterließ er eine 50 Meter lange Ölspur. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet.

05.11.2018

Ein Unfall mit zwei schwer verletzten Personen bei Dehnitz rief am Sonnabend Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan. Zwei Autos waren ineinander geprallt und hatten Menschen eingeklemmt. Gestellt als Übung trainierten die Rettungskräfte die Bergung und Versorgung der Verletzten.

05.11.2018

Weniger Besucher als in den Anfangsjahren kamen zum 20. Nachtshopping in Wurzen. Händler mit originellen und teils schrillen Angeboten konnten beim Publikum punkten.

04.11.2018