Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geschichtslektion im Gefängnis Waldheim

Geschichtslektion im Gefängnis Waldheim

„Lehrreich, interessant, eine gute Ergänzung des Geschichtsstoffes, zugleich aber auch eine Erfahrung fürs Leben“ – das war einhelliger Tenor der Meinung von Schülern der Klasse 9b der Mittelschule Falkenhain nach einem Besuch der Justizvollzugsanstalt Waldheim am vergangenen Donnerstag.

Falkenhain/Waldheim. Organisiert wurde die Exkursion von der Wurzener Bezirksgruppe der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS). Der Bennewitzer Rolf Starke, der Vorsitzende der Gruppe, begleitete die jungen Leute mit seinem Stellvertreter Horst Radigk aus Watzschwitz. Beide Männer haben die schlimmste Zeit ihres Lebens als politische Häftlinge in Waldheim abgesessen, während der dritte Zeitzeuge im Bus, Helmut Janke, bittere Jugendjahre im Lager Mühlberg verbrachte.

„Es war eine recht interessante Exkursion. Die Museumsführung und der Film über die JVA haben mir am besten gefallen“, sagte Stefan Göldner aus der 9b. „Leider konnten wir keine richtige Zelle anschauen. Aber ich sehe ein, dass sich die Häftlinge dann wie im Zoo vorkommen würden.“ In der DDR, so Göldner, sollen die Zellen ganz schlimm ausgesehen haben. Heute wäre es nach Aussagen der drei VOS-Vertreter wie im Urlaub und reiner Luxus. „Ich hätte nicht erwartet, dass auf dem Gelände eine Kirche steht und die Häftlinge in den Gottesdienst gehen dürfen“, ergänzte Anke Aßmus. Interessant waren für sie Exponate, die belegen, was Gefangenen versuchten einzuschmuggeln.

„Für mich war das Gespräch mit den Männern vom VOS sehr interessant. Sie können aus eigenen Erfahrungen erzählen, wie es damals war. Wenn sie sagen, dass die Zellen heute wie Urlaub sind, dann ist für mich besser vorstellbar, wie die Gefangenen früher behandelt wurden“, schilderte Max Schindler seine Eindrücke. Ihn habe auch erstaunt, dass heute jeder Häftling sein eigenes Zimmer habe, im Gefängnis arbeite und Geld verdiene. Um sich ein Bild vom Tagesablauf zu machen, nahmen die Schüler am Mittagessen im Gefängnis teil. Spinat und Spaghetti waren für viele eine gewöhnungsbedürftige Zusammenstellung. „Doch wenn man Hunger hat schmeckt alles“, stellte Max Schindler fest.

„Mit der Exkursion gelingt es, die im Unterricht behandelte DDR-Geschichte mit Blick auf die Opfer des Regimes zu vertiefen“, konstatiert Schulleiterin Ramona Zauner. Für die Schüler sei der Blick auf den Gefängnisalltag zudem eine Erfahrung fürs Leben. Zauner dankt der VOS-Bezirksgruppe für die kostenlose Möglichkeit, dass die Schüler prägende Erfahrungen machen können.

Die Wurzener VOS-Gruppe organisiert die Busexkursion am 30. März für Falkenhainer Schüler ein zweites Mal. Dann geht die 9a auf Tour.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr