Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gugge-Rhythmus kommt an

Gugge-Rhythmus kommt an


Sachsendorf. Wer ein Fest organsiert, muss vieles bedenken. Auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, schafft indes sicher niemand.

. Und so galt es für den Sachsendorfer Jürgen Broy am Sonnabend gleich zwei Hürden zu nehmen: Tropische Temperaturen und das Spiel der deutschen Nationalelf gegen Argentinien. Wäre beides nicht gewesen, hätte der erste Sachsendorfer Musiksommer sicher einen Auftakt erlebt, der dem Anliegen des Festes gerecht geworden wäre.

So aber spielten die Musiker der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Kühren beim Auftakt am frühen Nachmittag vor ganz sonnenerprobtem Publikum. Wenn auch diese Töne den Ohren allemal besser taten als das Tröten der Vuvuzelas – wer jetzt schon auf den Gästebänken saß, hatte keinen Zweifel: „Das geht hier erst richtig los, wenn Fußball vorbei ist." Als der einstige Frontmann der Band Winni II als einsamer Cowboy auf der Bühne agierte, sorgte die leere Weite des Geländes irgendwie sogar für den passenden Rahmen zur Westernmusik. Überhaupt nahmen sowohl der Gastgeber als auch die Gäste das Ganze gelassen. „Als der Anpfiff zum Fußball ertönte, waren noch zwei Leute hier. Ich habe zu spät dran gedacht, einen Fernseher aufzustellen", schmunzelte Jürgen Broy und hatte Zeit für Gespräche mit den Besuchern. In denen ging es nicht nur um den Musiksommer, der künftig drei bis viermal im Jahr stattfinden soll. Auch die Firmengeschichte interessierte. Jürgen Broy erzählte von seinen Überlegungen um die Wendezeit. Landwirtschaft hatte er studiert. Dafür, sich in dieser Sparte ein eigenes Standbein zu schaffen, reichte die Ackerfläche nicht aus, die seine Eltern besaßen. „Damals war ich schon seit mehreren Jahren Jäger. Das war also auch etwas, was ich konnte. Und so habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht", erinnerte sich der Sachsendorfer. Bereut habe er es nie, Ansprechpartner für Jäger und Liebhaber von Wildfleisch zu sein. Bereut hat er am Sonnabend aber auch nicht, sein Firmenjubiläum zu einem Fest für Musikliebhaber gemacht zu haben. Denn als abends die Heideguggis aufspielten und dann die Toledo Revival Band aus Nemt die Bühne rockte, füllte sich das Festgelände zusehends und Sachsendorf war wieder der Ort, in dem man zu Feiern versteht.

Conny Hanspach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr