Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gutes Zusammenspiel mit den Eltern

Gutes Zusammenspiel mit den Eltern

Thallwitz/Nischwitz (fs/il). Mit Bagger und Schaufel ging es ans Werk: Die Kleinen in der Nischwitzer Kita Zur Wichtelmühle hatten sich mit ihren Eltern und Kita-Leiterin Cornelia Falk an diesem Sonnabend viel vorgenommen.

. Ganz oben auf ihrer Liste stand die Gestaltung des Außengeländes. So wurde die Hecke mit Rindenmulch versorgt, der Eingangsbereich und eine Wand mit Malfarben gestaltet. Auch dem Klettergerüst wurde ein neuer Farbanstrich verpasst, die Zweige des Weidenhäuschen verschnitten. Die Kinder waren voller Energie und Tatendrang.

Am Mittag kam der Minibagger zum Einsatz, um das Fundament für ein Spielhaus von 2,50 mal 2,50 Metern auszuheben. Demnächst wird der Zement geliefert. Im nächsten Jahr soll das Bauwerk Stein auf Stein fertigestellt werden. „Die Kinder können sich oft nicht vorstellen, was alles zu einem Hausbau gehört – von der Planung, über die praktische Umsetzung bis hin zum Richtfest", erzählt Cornelia Falk.

Um sich ein Bild von einem solchen Unternehmen machen zu können, sollen die 50 Jungen und Mädchen jetzt live erleben, wie ihr Spielhaus entsteht. „Eine tolle Aktion von der Theorie beim Architekten bis zur Praxis beim Ausbaggern mit den Eltern", schätzte Elternratsvorsitzende Conny Weidemüller begeistert ein. „So haben die Kinder etwas fürs Leben gelernt."

Auch das Thallwitzer Kinderhaus Fledermaus, das von 100 Jungen und Mädchen besucht wird, setzt auf ein enges Miteinander mit den Eltern. So luden die Erzieherinnen zu einem Bewegungsworkshop ein. An der achtstündigen Sonntagsveranstaltung nahmen drei Mitarbeiterinnen sowie fünf Mütter teil, die sich jeden Dienstag von 16 Uhr bis 17 Uhr beim Kinderturnen in der Schulsporthalle einbringen. Ziel des zweiteiligen Workshops war es, bei Kindern Freude an der Bewegung zu wecken und selbst die Fähigkeiten zu erlangen, um mit Drei- bis Neunjährigen den Rücken zu stärken. Der Gesundheitsmanager Thomas Reformat aus Berlin stellte eine Kinderückenschule vor, die aus zehn Übungseinheiten besteht und Begrüßungsrituale, Spiele, Lieder und Entspannungstechniken einschließt. So sollen die Kinder ihren Körper, besonders Rücken, Nerven, Gelenke und Bandscheiben kennenlernen. „Ihm gelang es praxisnah, Sportspiele zu zeigen, pfiffige Bewegungsideen mit Luftballons, Tüchern und Bällen vorzustellen. Das kam bei allen Beteiligten gut an", blickt Kita-Leiterin Doreen Wache zurück auf die Veranstaltung. Der Workshop besteht aus zwei Teilen, ein Termin für die Fortsetzung stehe noch nicht genau fest.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr