Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haushaltssperre im Wurzener Stadthaus

Sinkende Gewerbesteuereinnahmen Haushaltssperre im Wurzener Stadthaus

Die Stadt Wurzen muss wegen sinkender Gewerbesteuereinnahmen den Gürtel enger schnallen. Einiges wird auf Eis gelegt, zum Beispiel die geplante Trockenlegung der Grundschule im Ortsteil Kühren.

Die Stadt Wurzen muss sparen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Wurzen. Die Stadtverwaltung hat die Trockenlegung der Grundschule Zum Elefanten im Ortsteil Kühren vorerst auf Eis gelegt. Eigentlich sollten noch dieses Jahr die Ausschreibungen dank der Gelder aus dem Gesetz „Brücken für die Zukunft“ beginnen. Doch Wurzen muss wieder mal den Gürtel enger schnallen.

Grund dafür ist ein erneuter Einbruch bei den Gewerbesteuern – avisiert waren 5,7 Millionen Euro. Das geht aus einem Schreiben von Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) an die Mandatsträger hervor. Darin kommt der Stadthauschef seiner Berichtspflicht zur aktuellen Lage der kommunalen Finanzen nach. Zitat: „Im Augenblick müssen wir allerdings feststellen, dass trotz vorsichtiger Haushaltsplanung, die Gewerbesteuer um 750 000 Euro geringer als geplant ausfällt.“ Eben daher habe sich das Stadthaus entschieden, „einige Positionen des Ergebnis- und Finanzhaushaltes zu sperren“ und einzelne Projekte auf 2017 zu verschieben. Dabei handele es sich um die Trockenlegung der Grundschule Kühren, führte Röglin aus. Aber nicht nur.

Gleichfalls zurückgestellt werden die weitere Reko der Kita Knirpsenland in der Friedrich-Ebert-Straße (Träger – Arbeiterwohlfahrt Kinderwelt gGmbH), die Dachsanierung der Kita Knirpsenland sowie die Instandsetzung der Feuerwehr in Sachsendorf. Das Gesamtvolumen der Eigenmittel, die die Stadt hätte aufbringen müssen, um für diese Investitionen die Fördergelder aus „Brücken für die Zukunft“ zu akquirieren, beträgt 457 360 Euro. Röglin teilte mit, dass derlei Veränderungen im Haushalt „nicht ungewöhnlich“ seien und „im Vergleich zum Gesamtvolumen relativ gering (circa 1,6 Prozent Abweichung)“ ausfallen.

Die Nachricht vom jetzigen Steuerminus erhielten die Volksvertreter übrigens keine zwei Monate nachdem sie den Etatplan 2016 inklusive der Kenngröße für die Gewerbesteuereinnahmen verabschiedet hatten und zeitgleich ein Diätprogramm der Stadtverwaltung auf den Weg bringen mussten. Gerade jenes Spardiktat resultierte aus den Verlusten der Gewerbesteuer im Vorjahr. Wie berichtet, reagierte das Landratsamt als Rechtsaufsicht damals auf die Entwicklung mit der Forderung ans Stadthaus, das Personal zu reduzieren sowie den Rotstift anzulegen.

Allein 24 Punkte umfasste der am 8. Juni beschlossene Katalog und bleibt für die Einwohner Wurzens nicht ohne Folgen. Denn darunter zählten die Schließung zweier Sporthallen bis 2019, die Kürzung der Gelder für die Anschaffung von Schulbüchern, Arbeitsheften und Ausstattungsgegenständen in den Grund- und Oberschulen sowie im Gymnasium und die Erhöhung der Straßenreinigungsgebühren. Im gleichen Atemzug suchte das Stadthaus nach Ertragsquellen und erhofft sich Mehreinnahmen von 24 000 Euro durch das Aufstellen von Parkautomaten oder die Anpassung der Gebührenordnung im Kulturbetrieb.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr