Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Heimatverein Röcknitz liegt Park am Herzen
Region Wurzen Heimatverein Röcknitz liegt Park am Herzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 08.03.2011
Anzeige

. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Lektüre, Filmen und Musik aus zweiter Hand konnte der Heimatverein jedenfalls zufrieden sein. „Mit dem Geld können wir den Wegebau im Park fortsetzen und einen weiteren Abschnitt sanieren", freut sich Vorsitzender Ralph Schubert.

Die Pflege und Erhaltung des Areals hinter dem Herrenhaus hat sich der Verein vor sieben Jahren in die Satzung geschrieben. Mit 150 Tonnen Steinsand vom Zinkenberg wurden die Wege bereits in den zurückliegenden Jahren befestigt. Bei zwei Arbeitseinsätzen im Frühling und im Herbst wollen die Röcknitzer hier wieder aktiv werden. Bei der noch in diesem Monat geplanten Aktion finden in unmittelbarer Nähe des Herrenhauses auch die Entenhäuser wieder ihren angestammten Platz.

Seit 2004 die Vereinslinde Lilly gesetzt wurde, kommt jedes Jahr ein weiteres Gehölz in den Boden. Zuletzt war das eine Wildkirsche und im April gesellt sich der Baum des Jahres 2011 hinzu, die Elsbeere. Der selten gewordenen Wildfruchtbaum wird im Volksmund auch „schöne Else" genannt und hat den höchsten Vitamin-C Gehalt aller heimischen Früchte aufzubieten.

Um Horizonterweiterung geht es dem Heimatverein auch bei seiner nächsten Veranstaltung im Herrenhaus. Gemeinsam mit dem Wahl-Röcknitzer Noam Ben-adava lädt er am 17. März alle Interessierten ab 19 Uhr zu einer Fotoreise nach Spanien ein. Der Eintritt ist frei.

Nicht ganz so weit liegt das Ziel der obligatorischen Vereinsfahrt in der Ferne. Im Mai machen sich die Röcknitzer in den Leipziger Raum auf, um Neuseenland zu entdecken. Und weil sich die Truppe um Ralph Schubert gern auf Neues einlässt, wird auch in diesem Jahr wieder die Visite eines Weinhändlers ins Programm aufgenommen, der bei einer Kostprobe edle Tropfen von der Mosel zu bieten hat. Aber das ist nur ein kurzer Blick ins Jahresprogamm, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt...

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wurzen. So großes Publikum hatte die Städtische Galerie am Markt lange nicht mehr gesehen: Die Gedenkausstellung „Volker Engelhardt – Ein Stück Heimat" stieß vor allem bei älteren Wurzenern auf erhebliches Interesse.

07.03.2011

Wurzen/Roitzsch. Eine Musiktherapeutin aus Mügeln hat Interesse an dem Herrenhaus in Roitzsch bekundet. Auf der nächsten Sitzung des Stadtparlamentes soll nun über den möglichen Verkauf der Immobilie abgestimmt werden.

04.03.2011

Hohburg. Lust auf Frühling und darauf, das Muldental auf Schusters Rappen zu erkunden, macht in der Kantine des Steinarbeiterhauses eine sehenswerte Ausstellung von Gerhard Weber.

02.03.2011
Anzeige