Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Hundstage für Waschbär: Tier saß auf Wurzener Strommast fest
Region Wurzen Hundstage für Waschbär: Tier saß auf Wurzener Strommast fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 06.06.2016
Der Waschbär rettete sich womöglich vor Hunden auf den Strommast. Quelle: Privat
Anzeige
Wurzen

Ein in missliche Lage geratener Waschbär beschäftigte am vergangenen Wochenende die Wurzener Feuerwehr. Durch einen Hund aufgeschreckt, trat das possierliche Tierchen die Flucht nach oben an – nämlich auf einen etwa acht Meter hohen Strommast aus Beton. Damit erlebte der Schupp wahre Hundstage, da er der prallen Sonne ausgesetzt, buchstäblich auszutrocknen drohte. Ein Einsatz der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zur Rettung des Stromers schlug fehl und zogen sie unverrichteter Dinge wieder ab.

Dabei unterliege der Waschbär dem Jagdrecht, erklärte der passionierte Lossataler Weidmann Uwe Weigelt. Dennoch sei es nicht so einfach, das Tier mit einem gezielten Schuss runterzuholen. Was im konkreten Fall auch nicht nötig war, da sich der Waschbär offenkundig aus eigener Kraft in Sicherheit brachte. Die nähere Umstände bleiben vermutlich sein Geheimnis.

Von fsw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Dorf- und Kinderfest in Kühren startete am Sonnabendabend mit einem Fackelumzug. Am Sonntagmorgen fand es mit einem Preisskat seine Fortsetzung und am Sonntagnachmittag strebte es mit einem bunten Familientag samt traditionellem Elefantenwannenrennen seinem Höhepunkt entgegen.

06.06.2016

Die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, sind sehr gut. Diese Motivation nahm nicht nur der 14-jährige Grimmaer Oberschüler Florian Anders am Sonnabend aus der Muldentalhalle mit. Die Stadt Grimma und das Bildungs- und Sozialwerk Muldental (BSW) hatten hierher zur ersten Studien- und Ausbildungsmesse eingeladen. 60 Unternehmen waren dabei.

07.06.2016

Markus Bergforth (49) ist neuer Vorsitzender der SPD im Landkreis Leipzig. Der Brandiser SPD-Ortsvereinschef wurde auf dem Kreisparteitag am Sonnabend im Röthaer Volkshaus mit 88,2 Prozent zum Nachfolger von Ingo C. Runge (46) gewählt, der seinen Posten nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen aufgibt.

05.06.2016
Anzeige