Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Ich musste nicht mal den Grießbrei aufessen“

„Ich musste nicht mal den Grießbrei aufessen“


Thammenhain. „Ich war mit meinen zwei Brüdern mehrmals in Thammenhain. An so etwas kann ich mich aber keinesfalls erinnern", meldete sich auf die Veröffentlichungen eine Frau (Name der Redaktion bekannt).

. Ende der 50er Jahre seien die drei Geschwister mehrfach in diesem Kinderheim betreut worden. „Wir haben dort weder Schläge bekommen, noch kann ich mich an Zwänge erinnern. Ich musste noch nicht einmal den Grießbrei aufessen, den ich nicht wollte", erzählte die Muldentalerin. Auch ihre Brüder, die älter sind als sie, können nicht von solchen Vorfällen berichten. Heimweh hätten sie gehabt, erinnert sich die Frau. Das aber sei nur zu verständlich gewesen, wenn die Eltern ihre Sprösslinge nach Thammenhain brachten, damit sie in den Urlaub fahren konnten.

Ähnliche Reaktionen registrierte auch der Caritasverband in Dresden. Nachdem die Vorwürfe öffentlich geworden sind, hatte der Verband eine Telefonnummer veröffentlicht, unter der Betroffenen Hilfe angeboten wurde. Wie Bernd Christ vom Caritasverband erklärte, habe es insgesamt vier Anrufe gegeben. „Drei Anrufer reflektierten die Zeit in Thammenhain ähnlich wie die Frau und ihre Brüder", sagte der Dresdner. Der vierte Anruf sei von einer Organisation gekommen, die vorhatte, Betroffenen ein Podium zu bieten. Christ betonte, dass damit keineswegs die Erlebnisse des Kritikers in Frage gestellt würden. Der Widerspruch auf die Vorwürfe trage dazu bei, die Vergangenheit insgesamt aufzuarbeiten. Das Heim wurde von Ordensschwestern geleitet. Der Konvent wurde 1970 aufgelöst. Nach 1989 ging das Gebäude an den früheren Besitzer über.

Conny Hanspach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr