Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im Herrenhaus Schmölen wird die Erinnerung an Marie Lipsius gepflegt

Im Herrenhaus Schmölen wird die Erinnerung an Marie Lipsius gepflegt


Bennewitz/Schmölen. Ihr Andenken geriet immer mal wieder in Vergessenheit. Jetzt freilich bleibt die Erinnerung an die Musikschriftstellerin Marie Lipsius, alias La Mara, im Herrenhaus Schmölen dauerhaft lebendig: In der Pension ist der Frau, die hier die letzten fünf Jahre ihres Lebens verbrachte, ein schönes Zimmer gewidmet.

. Jetzt soll auch ihr Grabstein aus Gelände kommen.

 

In den 1980er Jahren war der schlichte naturbelassene Stein auf dem Schmölener Friedhof, wo La Mara 1927 beigesetzt wurde, halb vergraben im Abraum entdeckt worden. Er wurde symbolisch einem Grab zugeordnet. Auf Initiative der DFD-Ortsgruppe (Demokratischer Frauenbund Deutschlands) erinnert am Herrenhaus seit 1987 auch eine Bronzetafel an die für ihre Zeit ganz außergewöhnliche Frau. Bereits als Kind machte sie auf Einladung einer Freundin in den Sommerferien mit dem Schmölener Anwesen Bekanntschaft, das ihr auch zum Refugium ihrer letzten Lebensjahre werden sollte.

 

„Der letzte Standort des Grabsteins war nicht der glücklichste, bestenfalls eine akzeptable Zwischenlösung“, schätzt im Bennewitzer Rathaus Hauptamtsleiterin Doris Richter ein. Die Verwaltung sei dankbar, dass sich ältere Frauen des Ortsteils jahrelang um die Pflege der symbolischen Grabstelle gekümmert hatten. Das sei in der Gegenwart aber nicht mehr gegeben. Deshalb begrüße die Gemeinde die Bereitschaft der Familien Franck und Korpowski, den kleinen Findling im Park auf ihrem Grundstück anzunehmen. Durch die Gemeinde solle der Boden dafür geebnet, auch ein Ruheplatz angelegt und für Blühendes im Wechsel der Jahreszeiten gesorgt werden. Die Eigentümer des Herrenhauses wollen dafür sorgen, dass die Stätte der Erinnerung gepflegt werde. Derzeit, so Doris Richter, werde der Stein von einer Abteilung des Bauhofes aufgearbeitet, die Schrift wieder lesbar gemacht. Noch in dieser Woche soll er am Herrenhaus positioniert werden.

 

Weil der erste Tag der offenen Tür am 3. Oktober Riesenresonanz fand, haben sich die Familien Franck und Korpowski jetzt entschlossen, im Herrenhaus Schmölen ihre Pforte auch am Sonnabend, 31. Oktober, von 10 Uhr bis 13 Uhr noch einmal für alle Neugierigen weit aufzumachen. „Wir sind stolz darauf, was wir hier geschafft haben und wollen allen, die es interessiert, die Möglichkeit geben, sich bei uns umzuschauen“, lädt Anna Franck ein. Dann können Wissensdurstige in der Pension auch einen Blick in das La-Mara-Zimmer werfen, in dem eine Liszt-Partitur eine ganze Wand einnimmt und mit Burgunderrot und Weiß Farben gefunden wurden, die die Persönlichkeit einer ungewöhnlichen Frau unterstreichen mögen.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr