Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Hohburg 2010 Rekord-Etat abgesegnet

In Hohburg 2010 Rekord-Etat abgesegnet

Der Hohburger Etat für 2010 wurde mit einem Volumen von rund 5,5 Millionen Euro festgesetzt und liegt damit 1,3 Millionen höher als im Vorjahr. Zur jüngsten Gemeinderatssitzung in Lüptitz wurde das Papier nach zwei Lesungen vom Dorfparlament abgesegnet.

Hohburg. Kämmerin Birgit Bautzmann nannte den Umfang des Etats, der mit Einnahmen und Ausgaben im Verwaltungshaushalt 2,8 Millionen Euro und im Vermögenshaushalt 2,7 Millionen Euro ausmacht, „eine sportliche Summe“.

Sie gab noch einmal einen Rückblick, wie alle Möglichkeiten abgeklopft wurden, im Verwaltungshaushalt ein Defizit von 12 000 Euro auszugleichen. Ausgaben zu kürzen sei fast nicht mehr möglich gewesen. 10 000 Euro seien dabei über Einnahmen aus der Gewerbesteuer eingerechnet worden. Die Summe sei im neuen Etat statt mit 250 000 Euro mit 260 000 Euro angesetzt worden. „Wir gehen davon aus, das das realisierbar ist, denn 2009 sind Einnahmen in Höhe von 275 000 Euro geplant worden“. informierte Bautzmann die Gemeinderäte.

Die Kämmerin machte deutlich, dass im neuen Haushalt aus der allgemeinen Rücklage eine ungewöhnlich hohe Summe vom 1,5 Millionen Euro entnommen werden solle. Eine Million Euro seien als Kaufpreis für Flächen im Gewerbegebiet Lüptitz in Zusammenhang mit der künftigen Ansiedlung eines Solarparks vorgesehen. Darüber hinaus plane die Gemeinde, mit Investitionen die derzeitigen Fördermöglichkeiten über das europäische Leader-Programm auszuschöpfen und mit Eigenmitteln aus der allgemeinen Rücklage zu sekundieren.

Bei der rückläufigen Tendenz von Landeszuweisungen müsse der Haushalt auch über andere Einnahmequellen stabilisiert werden. Auch unter diesem Aspekt sei die geplante Ansiedelung des Solarparks in Lüptitz eine gute und zukunftsorientierte Lösung.

Bürgermeister Uwe Weigelt machte darauf aufmerksam, dass die Kreisumlage mit einem Hebesatz 28,8 Prozent angesetzt wurde. „Wenn wir mit weniger durchs Ziel gehen, bleibt uns immer noch Luft“, hofft Weigelt, der als Bürgermeister eine Senkung favorisiert, auf finanziellen Spielraum.

Der Hohburger Etat liegt jetzt der Rechtsaufsicht beim Landratsamt in Borna zur Überprüfung vor und könnte frühestens Ende März 2010 in Kraft treten.  

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr