Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Inselfest mit Rätselfaktor

Inselfest mit Rätselfaktor


Borsdorf. Schöne, alte Eichen und eine wundersames Eiland – der Borsdorfer Schwanenteichpark bietet den Borsdorfern alles, was es für ein richtiges Fest braucht: Musik, geselliges Miteinander, spielfreudige Hobby-Mimen, tapfere Floriansjünger und eine Insel, die zum Rätseln einlädt.

. Kein Wunder, dass am Samstag für Klein und Groß das 3. Inselfest im Kalender stand.

Max und Dominik – die beiden neun- und zehnjährigen Borsdorfer Jungen gehörten, die jenen, die das Fest zu einem Erlebnis werden ließen. Denn genau genommen, bereiten sie es schon drei Jahre darauf vor. So lange sind die kleinen Floriansjünger nämlich bereits bei der Kinderfeuerwehr. Was sie dort alles gelernt haben, konnten die Besucher nun bei verschiedenen Übungen sehen. „Wir haben ein kleines Haus gelöscht und eine verletzte Person geborgen", berichtet Max stolz. Natürlich geschah das alles mit Hilfe ihrer großen Kameraden von der Ortsfeuerwehr.

Sport, Spiel und Spaß kamen ebenfalls nicht zu kurz: im Anschluss ging’s für Dominik und alle anderen Borsdorfer Kinder beim Kistenstapeln hoch hinaus und dank Feuerwehr-Kran problemlos wieder herunter. Gut vorbereitet zog auch die Panitzscher Hort-Theatergruppe „Parthenstrolche" in den Schwanen-teichpark ein und verwandelte das Areal mit Hilfe von Donald Tänzer in einen Märchenwald. Sorgten im vergangen Jahr pfiffige Zwerge, eine intrigante Königin und ein argloses Schneewittchen für Aufregung, geriet diesmal Rotkäppchen in allerlei Gefahren. Freilich wandelte sich auch dieses arglose Kind im Laufe der Spielzeit zum taffen Mädchen – wie es sich für das 21. Jahrhundert gehört.

Viel Beifall erhielten auch die gut eingespielten „Partheplatzer". Mitten unter den Musikanten: Borsdorfs Bürgermeister Ludwig Martin. „Er spielt Bariton und ist ein wichtiger Mann bei uns", merkte Ronald Weißenborn, der Leiter der Gruppe an.

Schön schallte böhmische und deutsche Blasmusik über die Lichtung. Dazu konnte man sich doch ein Bierchen genehmigen und die Geselligkeit pflegen, fand nicht nur Familie Rommer: „Fein, hier zu sitzen, Musik zu hören und Bekannte zu treffen." Vor sechs Jahren sind Silvia und Bodo Rommer der Arbeit wegen von Zwickau nach Borsdorf gezogen. „Wir haben hier schnell Anschluss gefunden. Das liegt sicher auch an den vielen Festen. Ob Parthe-, Inselfest oder Weihnachtsmarkt – wir sind immer dabei." Und natürlich spiele auch der gute Kontakt zu den Gartennachbarn eine Rolle. Kleingärtnerin Hannelore Reinhold kann das nur bestätigen. Dass beim Borsdorfer Inselfest der Humor nicht zu kurz kommt, dürfte auch für den Zuspruch bei der jüngsten Veranstaltung gesorgt haben. Da ist Ringelnatz natürlich immer eine sichere Bank. Diesmal brachten die Hobbymimen des Vereins Theater Macher(n) „Gespielte Gedichte" zu Gehör.

Schon erwartet und mit Schmunzeln quittiert, wurde die neue Investition auf der Parkinsel. Nachdem im Vorjahr ein Parkscheinautomat auf dem Mini-Eiland gesichtet wurde, tauchte diesmal eine Bushaltestelle samt Fahrplan auf. Mal sehen, wer von dort per Bus nach Panitzsch aufbricht. Die Borsdorfer Parkbesucher wird’s freuen: Ideengeber Eckard Lübcke plant schon das nächste merkwürdige Objekt.

Ingrid Hildebrandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr