Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Investor für Schloss Lossa gesucht

Investor für Schloss Lossa gesucht


Thallwitz/Lossa. Seit Mitte der 1980er Jahre steht Schloss Lossa leer. Der Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert, der Moritz von Nischwitz zugeschrieben wird, hatte zuletzt als Kindereinrichtung gedient.

. Auch die Dorfbibliothek war hier untergebracht. Die Gemeindehatte sich in den 1990er Jahren dazu bekannt, das Denkmal zu erhalten und in die Sicherung der Fundamente, die Instandsetzung des Dachstuhls und eine neue Eindeckung an die 100 000 Euro investiert.

Über eine potentielle Nutzung, so erinnert sich Bürgermeister Kurt Schwuchow, machten sich Studenten der Uni Karlsruhe in größeren Arbeiten Gedanken. Ihre Ideen, hier ein Jugencamp aufzuziehen oder das alte Gemäuer für geistig-kulturelle Zwecke zu nutzen, ließen sich allerdings ohne Investoren nicht umsetzen.

Seit zwei Jahren wird auch das angrenzende Herrenhaus nur noch sporadisch gebraucht: für die Vereinstreffen eines Biker-Klubs und von Familien, die hier naturverbunden mit Kind und Kegel feiern wollen. Das Haus, etwa 150 bis 200 Jahre alt, hat Fenster und Türen, ist durch einen Anbau mit dem Schloss verbunden. Ein potentieller Käufer müsste sich hier, abgesehen von üblichen Renovierungsarbeiten, vor allem auf eine neue Heizung einstellen.

An Interessenten für das Anwesen, so Schwuchow, hat es in den vergangenen Jahren durchaus nicht gefehlt. Auch demnächst stehen wieder Gespräche mit einem potentiellen Investor an, der sich für das romantische Herrenhaus zur Parkseite erwärmen kann. Schwuchow macht allerdings kein Hehl daraus, dass die Gemeindeverwaltung Schloss und Herrenhaus als zukunftsträchtige Lösung lieber im Paket verkaufen würde.

Das Anwesen kann zwar mit einer idyllischen Lage an Park und Lossa punkten, hat aber einen Nachteil, der bisher noch jeden Eigentümer in spe abwinken ließ. In unmittelbarer Nachbarschaft hat sich seit der Wende die Betriebstätte einer florierenden Fachfirma für Fahrzeugbau mit Sitz in Leipzig etabliert. Hier in Lossa wurden 20 Arbeitsplätze geschaffen. Hallen und ständig belegte Parkflächen dokumentieren eine erfreuliche wirtschftliche Entwicklung.

Dennoch sieht Schwuchow den Interessenkonflikt: Die wirtschaftliche Nutzung des angrenzenden Areals steht einer geistig-kulturellen Ausrichtung des Schlosses eher im Wege.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr