Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche aus ganz Europa kicken beim internationalen Jugendturnier in Wurzen

Fußball Jugendliche aus ganz Europa kicken beim internationalen Jugendturnier in Wurzen

Jugendliche aus ganz Europa kicken bei einem internationalen Fußballturnier am Wochenende in Wurzen. 12 Mannschaften – circa 150 Kinder und 50 Betreuer – aus sechs Ländern bevölkern dann das ATSV-Stadion in der Heinrich-Heine-Straße. Es ist bereits die dritte Auflage.

Waren zur Premiere des Turniers zum Tag der Sachsen 2015 – damals noch mit Adi – dabei.

Quelle: Andreas Döring

Wurzen. Zum nunmehr dritten Mal empfängt der ATSV „Frisch Auf“ Wurzen vom 7. bis 10. Juli Jugendliche aus ganz Europa. 12 Mannschaften – circa 150 Kinder und 50 Betreuer – aus sechs Ländern bevölkern dann das ATSV-Stadion in der Heinrich-Heine-Straße und kämpfen zwei Tage lang um die begehrte Trophäe des Internationalen D-Jugendturniers. Neben den sportlichen Vergleichen stehen aber auch gemeinsame Unternehmungen im Mittelpunkt des Wochenendes – so zum Beispiel der Besuch des Völkerschlachtdenkmals und des Leipziger Stadtzentrums.

Bereits am Freitag reisen die Teams in Wurzen an. Der Anpfiff für das erste Spiel erfolgt am Sonnabend 10 Uhr nach der offiziellen Eröffnung 9.30 Uhr. Zwischen dem Mittagessen 12 Uhr und dem Teil zwei des Turniers wollen die Mitarbeiter des Sponsors Griesson-de Beukelaer zeigen, wie sie mit dem runden Leder umgehen können. Es wird also spannend beim Spiel der Wurzener Dauerbackwaren GmbH und dem Werk Kahla. Den späten Nachmittag des Tages und den Abend verbringen die jungen Gäste in Leipzig. Das Programm am Sonntag sieht folgende Höhepunkte vor: 8 Uhr Frühstück, 9.30 Uhr Anstoß Teil drei des Turniers, 12.15 Uhr Mittagessen und 13.15 Uhr Schlussspurt mit dem Endspiel. Die Siegerehrung findet gegen 17.30 Uhr statt. Danach planen die Organisatoren einen Grillabend auf dem Vereinsgelände. Der ATSV würde sich über so viele Besucher wie möglich an beiden Tagen freuen – bei freiem Eintritt übrigens.

Doch wer ist eigentlich zu Gast in der Muldestadt? Unter anderem die Kicker des Club Olympique Cléon. Die französische Gemeinde Cléon liegt in der Normandie, unweit der Hafenstadt Rouen. Aus Belgien kommen die Spieler der Eendracht Houtem. Zu Hause sind sie in Sint-Lievens-Houtem, einer Stadt mit etwas über 10 000 Einwohner. Aus heimischen Gefilden und ohne langen Anreiseweg stammen außerdem die Dribbler des TSV Burkartshain und natürlich die D-Jugend des Gastgebers ATSV „Frisch Auf“ Wurzen.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr