Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Juwi eröffnet Niederlassung in Brandis

Juwi eröffnet Niederlassung in Brandis

Brandis/Waldpolenz. Brandis trägt seinen Teil zur viel beschworenen Energiewende bei: Die rheinland-pfälzische Firma Juwi will von Waldpolenz aus Projekte vorantreiben, die konventionelle Energieträger allmählich ablösen.

. Im Beisein von Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (CDU) nahm einer der Marktführer im Bereich erneuerbarer Energien gestern offiziell seine erste Niederlassung in Sachsen in Betrieb.

Über lange Betonpisten des einstigen Flugplatzes führte der Weg der rund 200 geladenen Gäste. Am westlichen Ende der ehemaligen Landebahn begrüßte sie gut gelaunt Juwi-Vorstand Matthias Willenbacher. Wo früher russische Jagdflugzeuge starteten, hebt jetzt der Projektentwickler von Solar-, Wind- und Bioenergieanlagen zum Höhenflug an. „Sachsen bietet für regenerative Energieträger große Potenziale. Der Freistaat hat das Zeug, bei den erneuerbaren Energien eine führende Position einzunehmen", so Willenbacher.

Juwi errichtete 2008 auf der Militärbrache bereits einen der größten Solarparks Deutschlands. Auch nach Abschluss der Arbeiten blieb das 1200-Mann-Unternehmen Brandis treu. Hundert Mitarbeiter werden künftig von hier aus Projekte in ganz Sachsen auf den Weg bringen.

Und ihr Arbeitsplatz ist mehr als standesgemäß: Die neue Niederlassung setzt in Sachen Energieeffizienz Maßstäbe. Die gesamte Architektur und Ausstattung ist darauf ausgerichtet, so wenig Wärme und Strom wie möglich zu vergeuden. „Was anderswo ungenutzt verpufft, hilft uns Kosten sparen", sagt Firmensprecher Christian Hinsch. Der Hauptsitz der Firma in Wörrstadt südlich von Mainz gilt als energieeffizientes Bürogebäude der Welt. Brandis ist eine Mini-Ausgabe davon. Das so genannte Green Building strotzt vor ausgeklügeltem Energiemanagement: sparsame Laptops statt PC, Abwärmenutzung von Servern und Mitarbeitern, demnächst noch Solar-Carports für die Belegschaft - dies sind nur einige Beispiele, die den Verbrauch niedrig halten.

In so einem Öko-Vorzeigehaus fühlte sich natürlich auch Ressortchef Frank Kupfer wohl: „Die sauberste Energie ist die, die gar nicht erst verbraucht wird", erklärte der Umweltminister zur gestrigen Einweihung. Es sei erklärtes Ziel der Staatsregierung, verstärkt Sonne und Wind anzuzapfen. „Bis 2020 wollen wir im Freistaat mindestens 24 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen. Derzeit sind es noch 15 Prozent." Juwi sei dabei ein wichtiges Zugpferd, würdigte der Minister das Engagement des aufstrebenden Unternehmens, das weltweit tätig ist und mittlerweile auf 800 Millionen Jahresumsatz verweisen kann.

Auch am Standort selbst sind weitere Investitionen geplant. „Der Solarpark soll von 40 auf 50 Megawatt erweitert werden", informierte Bürgermeiser Andreas Dietze. Und auch die Errichtung eines Biogaskraftwerkes gemeinsam mit der Firma Schmack sei verabredet.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr