Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kapsdorfer feiern 238. Nachbarbier und machen dabei künftig mit Kleinzschepa gemeinsame Sache

Kapsdorfer feiern 238. Nachbarbier und machen dabei künftig mit Kleinzschepa gemeinsame Sache

Das war sie, die 238. Nachbarbierfeier der Kapsdorfer. Knapp 240 Nachbarn und Gäste wurden von Simone Höfer, die zusammen mit ihrem Mann Klaus-Peter den neuen Kapsdorfer Nachbarvorstand bildet, begrüßt.

Voriger Artikel
Die Mannschaft ist der Star: 18 Kinder und Jugendliche frönen in Brandis dem Rugby
Nächster Artikel
Projektstart von "Schüler lesen Zeitung" am Lichtwergymnasium in Wurzen

Kapsdorf sucht den Superstar: Die drei Tenöre erklärte Moderator Gunther Becker nach einer tollen Vorstellung aller Kandidaten zu Siegern.

Quelle: Kerstin Stein

Hohburg. Sie alle, Organisatoren wie Einwohner, ließen sich einen fröhlichen und unbeschwerten Abend nicht entgehen, während sich vor der Tür des Kulturhauses "Hohburger Schweiz" der Schneefall beruhigte.

Anfang Januar hatte die traditionelle Nachbarversammlung stattgefunden, auf der u. a. fünf verstorbener Nachbarn gedacht sowie ein Neugeborener begrüßt wurde. Hier hatte der alte Vorstand, Gunther und Simone Becker, die Geschäfte an die in Kleinzschepa beheimateten Höfers, die im Berufsleben ihre Brötchen als Kraftfahrer und Finanzberaterin verdienen, abgegeben. Gunther Becker hatte zum Nachbarbier aber noch einmal seinen großen Auftritt - als Moderator mit wallend blonder Mähne und auffallend modischem Äußeren führte er durch das mit Spannung erwartete Programm. Parallelen zur Promi-Welt durften durchaus gezogen werden.

Eröffnet aber wurde die Nachbarbierfeier mit dem Einmarsch der "Würdenträger" einschließlich Nachbarschaftsfahne und Wappen. Dorfschulze, Zerche, Birkenbuschin, Steinwegin und Hofnarr Fröhlich bildeten den Zug. Als Neue konnten Carola Müller und Falko Lieder aus Kleinzschepa eingenachbart werden. Eigentlich sind sie ja keine neu Zugezogenen, aber irgendjemand hatte entdeckt, dass sie als Paar noch nicht eingenachbart worden waren. Mit einem Blumenstrauß in der Hand eröffneten sie den Tanzreigen. Bevor das amtliche Prozedere seinen Abschluss fand, verwies Simone Höfer noch auf einige Neuerungen. So ziert ein langer, schmaler Wimpel mit den Lettern "Kleinzschepa" darauf nun die Kapsdorfer Nachbarfahne und verkündet offiziell, das die Kapsdorfer und Kleinzschepaer beim Nachbarbier gemeinsame Sache machen. Eine "Grenzgängerurkunde" bekam Ehepaar Bautzmann, damit nach der "Gebietsreform" keine "Grenzstreitigkeiten" aufkommen. Stellvertretend nahm das bunte Dokument übrigens ihre Nachbarin entgegen.

Höhepunkt der Veranstaltung war das Kulturprogramm, welches rund zwanzig Akteure aus den eigenen Reihen auf die Beine stellten. Unter dem Motto "Kapsdorf sucht den Superstar" fand ein glorioser Talentwettbewerb statt. Natürlich nicht ohne schillernde Jury in schwarzrotgold. Sie und das Publikum hatten zu entscheiden zwischen einer Karel-Gott-Parodie, den sieben Zwerge vom Löbenberg, "Elisabeth" im Dirndl mit einem Klagelied über die Männersuche, einem Hasenquintett, das Gagnam tanzte, und drei Tenören. Beifallsstürme und Begeisterung folgten. Am Ende siegten die Tenöre vor einer "Elisabeth" mit viel Talent.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.02.2013

Kerstin Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr