Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Katastrophenschutzübung in Thallwitz: Feuerwehr und Rettungskräfte proben den Ernstfall
Region Wurzen Katastrophenschutzübung in Thallwitz: Feuerwehr und Rettungskräfte proben den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 24.04.2010
Anzeige
Thallwitz

In verschiedenenen simulierten Übungen  - Autounfall, Feuer auf dem Gelände einer Sprengstofffirma und Waldbrand - wurde die Zusammenarbeit von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Polizei getestet.

Die zum großen Teil ehrenamtlichen Helfer verlegten insgesamt rund fünf Kilometer Wasserschläuche. Zum Einsatz kam auch das neue Einsatzleitungsfahrzeug, welches letztes Jahr vom Landkreis Leipziger Land für ca. 300.000 Euro angeschafft wurde.

Muldental/Thallwitz/Böhlitz. 22 Feuerwehren des Landkreises waren an der Übung beteiligt, die am Sonnabend in Böhlitz ablief. Eingebunden waren zudem die Katastrophenschutzzentrale des Landkreises, Sanitäts- und Betreuungszug des DRK Muldental.

Die Vorbereitung für diese Katastrophenschutzübung hatten bereits vor rund einem halben Jahr begonnen, auch das Landratsamt war an der Organisation beteiligt.

Dirk Knofe/ar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wurzen. Kulturbetriebs-Mitarbeiter Udo Kretzschmar hatte die passende Musik der 1940-er Jahre auf den Plattenteller gelegt: Glenn Miller und Benny-Goodman-Takte tanzten über den Markt und dann kamen sie: Zwölf amerikanische Militärfahrzeuge.

24.04.2010

[image:phpgOHSbe20100423135553.jpg]
Bennewitz. Um mit viel Spaß dem Geheimnis der Bücher auf die Spur zu kommen, legten 33 Zweitklässler der Bennewitzer Grundschule eine Nachtschicht mit dem Leseraben ein.

24.04.2010

Wurzen/Nemt. Die Kuh ist nicht lila. Und Hühner legen keine Überraschungseier. Die Mädchen und Jungen der Wurzener Kita Sonnenschein wissen, was auf dem Bauernhof läuft.

23.04.2010
Anzeige