Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Kennzeichendieb wird von Polizei bei Panitzsch gestoppt
Region Wurzen Kennzeichendieb wird von Polizei bei Panitzsch gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 06.06.2018
Ein Polizist hält einen Autofahrer an. (Symbolfoto) Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Borsdorf/Panitzsch

Eine ganze Reihe Verkehrsstraftaten beging ein 25-Jähriger mit seinem BMW am Dienstag auf der B6 in Richtung Wurzen. Polizeibeamte erkannten das Fahrzeug aus einer Verkehrsstraftat im März – daher entschlossen sie sich, den Mann zu kontrollieren.

Auf dem Parkplatz bei Panitzsch fiel den Beamten auf, dass an dem Wagen unterschiedliche Kennzeichen angebracht waren. Abfragen ergaben, dass das vordere Kennzeichen in der Nacht zum 2. Juni und das hintere Kennzeichen in der Nacht zum 31. Mai gestohlen worden waren.

Der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und ein Drogentest offenbarte, dass er Rauschmittel konsumiert hatte. Sein Fahrzeug war ihm aufgrund der vorangegangenen Tat erst vor drei Wochen zurückgegeben worden, einen bleibenden Eindruck hinterließ die Strafe scheinbar nicht.

Das Fahrzeug wurde erneut sichergestellt und Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kennzeichenmissbrauch gefertigt, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chemieunfall bei Akzo Nobel im Wurzener Ortsteil Dehnitz bleibt ohne Folgen. Die ausgelaufene Schwefelsäure auf dem Betriebsgelände von Akzo Nobel in Dehnitz bei Wurzen konnte neutralisiert werden. 65 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

06.06.2018

Kommunikation in all ihren Facetten ist das Thema des diesjährigen Filmfests LeoLiese in Wurzen. Filme, Bilderbücher und Workshops gehören vom 11. bis 14. Juni zum Programm im Schweizergarten.

06.06.2018

In der Hohburger Grundschule war am Dienstag Sportfest – ein Höhepunkt für die sportbegeisterten Kinder. RB-Maskottchen Bulli war zu Gast und gratulierte den Besten nach den Wettkämpfen zum Edelmetall.

06.06.2018
Anzeige