Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinderschutz kommt ins Rollen: Netzwerk wirbt auf Bussen für Hilfsangebote

Start in Deuben Kinderschutz kommt ins Rollen: Netzwerk wirbt auf Bussen für Hilfsangebote

Die Regionalbus Leipzig GmbH wirbt ab sofort auf Heckpartien ihrer Busse für die Kampagne des Netzwerkes für Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig. Der Startschuss fiel am Unternehmenssitz in Deuben.

Mädchen und Jungen der Kita Deuben (Gemeinde Bennewitz) führten zum Start der Info-Kampagne an Bussen der landkreiseigenen Regionalbus Leipzig GmbH ein kleines Programm auf.

Quelle: Thomas Kube

Landkreis Leipzig/Deuben. Ein Motiv der Info-Kampagne des Netzwerkes für Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig wird künftig die Blicke auf sich ziehen. Auf den Heckpartien mehrerer Linienbusse machen die Akteure auf die vielfältigen Angebote aufmerksam. „Das Netzwerk gibt es bereits seit 2007“, erklärte Landrat Henry Graichen (CDU) zum Start der Aktion in Deuben. Mit einer Postkartenaktion, Plakaten und Flyern werden Familien und Hilfesuchende bereits auf die vorhandenen Offerten hingewiesen. „Aber uns war es wichtig“, erläuterte Jugendamtsleiterin Ines Lüpfert, „im öffentlichen Raum noch stärker präsent zu sein.“

Zum ersten Mal kommt deshalb jetzt eine ganze Info-Kampagne ins Rollen. Unter dem Titel „Was früh hilft – Familien stärken, Kinder schützen“ wird ein Motiv auf den Straßen des Landkreises unterwegs sein. „Das Bild stammt aus der Postkarten- und Plakat-Serie, mit der wir unsere Hilfsangebote schon seit längerem auf den Punkt bringen“, erläuterte Anke Thomas, Netzwerk-Koordinatorin. Die Kernaussagen hatten die Netzwerk-Partner gemeinsam entwickelt. Die grafische Gestaltung übernahm das Büro für Gestaltung Sehsam. „Das Motiv, das wir für die Busse ausgewählt haben, soll Familien Lust machen, etwas gemeinsam zu unternehmen“, erklärte Ines Lüpfert auf dem Betriebshof von Regionalbus in Deuben.

Henry Graichen verbindet mit der neuen Optik die Hoffnung, dass sich Familien Hilfe holen, wenn sie in ausweglose Situationen geraten, wenn vielleicht eine Schwangerschaft ein junges Paar oder auch eine junge Mutti überfordert. „Wir wollen helfen, bevor es Schwierigkeiten gibt“, beschrieb Graichen das Anliegen. Jährlich gebe es im Landkreis Leipzig rund 2000 Geburten. „Die Familien sollen erfahren, dass es zahlreiche Beratungsstellen und Angebote gibt, auf die sie im Notfall zählen können.“

Der Landrat dankte der Regionalbus Leipzig GmbH, die sechs ihrer Fahrzeuge für die rollende Kampagne zur Verfügung stellt. „Wir unterstützen die Aktion sehr gern“, meinte deren Geschäftsführer Andreas Kultscher, „denn Kinder sind unsere Zukunft.“ Zudem machen die jungen Fahrgäste auch einen Großteil der Kundschaft aus. Das landkreiseigene Unternehmen stehe gern zur Verfügung, um noch mehr Menschen für die Anliegen des Netzwerkes zu sensibilisieren. Zahlreiche Partner waren gekommen, um den Start der Kampagne zu begleiten. Bettina Belkner vom Deutschen Roten Kreuz Muldental, Sebastian Kalamorz vom Kinderheim Machern, Tobias Jahn von der Diakonie Leipziger Land oder auch Annette Lindner von der Familien- und Beziehungsberatungsstelle des Böhlener Wegweiser-Vereins wünschten der Aktion viel Erfolg. „Unsere Busse legen im Jahr sechs Millionen Kilometer zurück“, ergänzte Kultscher. Als rollender Werbeträger sei die Fahrzeugflotte deshalb mehr als geeignet. Sechs Fahrzeuge sollen ein Jahr mit dem Motiv unterwegs sein. Schwerpunkte sind vorerst der Raum Colditz, Grimma und Zwenkau.

Motiv auf der Heckpartie

Motiv auf der Heckpartie.

Quelle: Thomas Kube

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr