Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirchgemeinde übergibt selbst gesteppte Decken an Flüchtlingskinder

Mini Decki jetzt auch in Machern Kirchgemeinde übergibt selbst gesteppte Decken an Flüchtlingskinder

Kuscheldecken für Flüchtlingskinder wurden am Mittwoch von der Kirchgemeinde Machern in der Region verteilt. Die selbst gefertigten Willkommensgrüße zum Zudecken wurden von vielen fleißigen Helferinnen genäht. Die Aktion stammt aus der Schweiz.

In der Kirchgemeinde Machern wurde für Flüchtlingskinder eifrig gesteppt. Auch Elke Nieber und Sebastian Gunkel von der Kirchgemeinde freuen sich über die Hilfsbereitschaft der Macherner Bürger.

Quelle: Thomas Kube

Machern.  Kuschlige Geschenke für Flüchtlingskinder wurden am Mittwoch von der Kirchgemeinde Machern in ein Auto gepackt und in mehreren Orten der Region verteilt. Zuvor hatten die Nähmaschinen emsig gerattert: Im Begegnungscafé, das jeden Freitag im Kirchgemeindesaal stattfindet, steppten zahlreiche fleißige Helferinnen Bettdecken für Flüchtlingskinder. „Jeder, der eine gerade Naht beherrscht, war zum Mitmachen willkommen“, berichtet Vikar Sebastian Gunkel. Er findet die Idee gut, etwas für diejenigen zu tun, die am wenigsten für die Entwicklung können: die Kinder.

„Die Aktion stammt aus der Schweiz“, erläutert die Machernerin Elke Nieber, während sie die selbst gefertigten Decken noch einmal sorgfältig prüft und ordentlich in Kartons und Kisten verstaut. „Eine dreifache Mutter im Kanton Aargau hatte die Idee, für jedes Flüchtlingskind in der Schweiz eine eigene Kuscheldecke zu nähen.“ Im Alleingang rief Simone Maurer das Projekt Mini-Decki ins Leben. Die Aktion verbrei“

Die Macherner sind zuversichtlich, dass auch ihre rund 40 Kinder-Decken mit Freude angenommen werden. Nach Abstimmung mit dem DRK Muldental wurden die Decken unter anderem in der Flüchtlingsunterkunft in Beucha verteilt. In Wurzen sollen sie über das Netzwerk für Demokratische Kultur an die richtigen Adressaten gelangen.

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.01.2018 - 09:17 Uhr

Auch die Engelsdorfer sind als Aufsteiger mit dabei / Herbstmeister TuS Leutzsch nomineller Favorit.

mehr