Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Klinik-Mitarbeiter aus dem Muldental beteiligen sich an Warnstreik
Region Wurzen Klinik-Mitarbeiter aus dem Muldental beteiligen sich an Warnstreik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 13.04.2018
Die Wurzener Krankenhausmitarbeiterin Simone Jakob (vorn) hat sich ihre Forderung auf die Wange stempeln lassen: "Ich bin es wert". „Wir sind es wert“, lautet der Slogan, mit dem die Gewerkschaft VERDI zum Streik im öffentlichen Dienst aufruft. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Wurzen/Grimma

„Wir sind es wert“ lautet der Slogan, mit dem die Gewerkschaft Verdi zum Streik im öffentlichen Dienst aufruft. Doch die Resonanz im Muldental war verhalten. Die Aktionen beschränkten sich am Freitag auf die Muldentalkliniken, die das Krankenhaus in Wurzen sowie in Grimma betreiben. Gerade einmal eine Hand voll Mitarbeiter der Muldentalkliniken waren es, die dem Ruf von Verdi folgten und am Freitagmorgen mit dem Bus zum Streik nach Leipzig aufbrachen. Die verhaltene Resonanz wurde vor Ort mit dem Pflichtbewusstsein der Krankenhausmitarbeiter gegenüber den Patienten gewertet.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wurzen will in Zukunft das Parkregime in der Innenstadt verändern. Dafür erhob ein von der Stadtverwaltung beauftragtes Ingenieurbüro aus Dresden ein Vielzahl von Fakten, die als Grundlage für ein neues Parkraumkonzept dienen sollen. Die Analyse wurde jetzt im Technischen Ausschuss vorgestellt.

20.04.2018
Wurzen Borsdorf erinnert an Margarete Blank - Gedenktafel für das kleine Fräulein Doktor

Die Gemeinde Borsdorf erinnert am Sonnabend an die Panitzscher Ärztin Margarete Blank. Am Haus in der Borsdorfer Straße 21, in dem die Ärztin bis zu ihrer Verhaftung durch die Gestapo 1944 praktizierte, wird eine Gedenktafel enthüllt. Blank wurde am 8. Februar 1945 in Dresden per Fallbeil hingerichtet.

15.04.2018

Beim Reit- und Fahrverein in Altenbach findet am Wochenende das 25. Hallenturnier statt. Über 350 Starter, mehr als je zuvor, gehen die Spring- und Dressurprüfungen an. Die Besucher dürfen aber nicht nur auf sportliche Leistungen, sondern auch auf den Nachwuchs auf dem Reiterhof gespannt sein.

15.04.2018
Anzeige