Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Knapp zwei Millionen Euro fließen in Infrastruktur von Nepperwitz

In Regie des Abwasserzweckverbandes Muldenaue Knapp zwei Millionen Euro fließen in Infrastruktur von Nepperwitz

Freitag offizielle Abnahme der Bauarbeiten im 130-Seelen-Dorf Nepperwitz: Wasserleitungen, Kanalisation, Straßen und Kirchplatz – alles neu. Seit Mitte März investierten die jeweiligen Versorger gemeinsam mit der Gemeinde Bennewitz fast zwei Millionen Euro in die Infrastruktur des Dorfes, das nun auch über schnelles Internet verfügt.

Der Ortskern von Nepperwitz (Gemeinde Bennewitz) wurde Freitagvormittag mit letzten Bauabnahmen offiziell eingeweiht.

Quelle: Thomas Kube

Bennewitz/Nepperwitz. Nach den Fluten 2002 und 2013, die N

Bürgermeister Bernd Laqua (parteilos): „Die dafür nötige schwere Technik konnten wir natürlich nicht einfliegen lassen, sie musste immer mitten durch den Ort. Klar, darunter litten die Straßen zusätzlich.“ Aus der Not machten die Verantwortlichen eine Tugend: Kommune und Versorger arbeiteten Hand in Hand, um gepflasterten Kirchplatz und geteerte Straßen künftig nicht abermals aufreißen zu müssen.

René Rätze, Betriebsleiter des Abwasserzweckverbandes Muldenaue, brachte auf 1400 Metern Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von jeweils 200 Millimetern in die Erde, zusätzlich sorgte er für die ein Kilometer lange Druckleitung von Nepperwitz nach Grubnitz: „Über diese Strecke pumpen wir das Abwasser, um es von dort weiter bis zur Kläranlage Bennewitz zu befördern.“

Insgesamt 53 Grundstücke müssen fortan nicht mehr über ihre Gruben entsorgen. Anwohner Tobias Meinel lobt die mit den Arbeiten beauftragte Straßen- und Tiefbau Eilenburg GmbH in den höchsten Tönen: „Logisch, wir konnten nicht zu jeder Zeit mit dem Auto rein und raus, aber gerade an Wochenenden war die Firma bestrebt, die Zufahrt rund um die Uhr zu ermöglichen.“ Oberbauleiter Jürgen Nicolaus und sein Polier Stefan Heika freuen sich über das „Bienchen“. Es sei eine ziemliche Herausforderung, in Sackgassen zu bauen: „Und genau davon gibt es in Nepperwitz ja einige.“

Während die Kommune laut Bauamtsleiterin Birgit Hardegen unter anderem auch die im Hochwasser geschädigte Straße Richtung Grubnitz ausbesserte, wechselte der Versorgungsverband Eilenburg-Wurzen auf etwa 1800 Metern die Trinkwasserleitungen. Püchauer Straße, Friedensweg, Ringstraße, Kirchplatz – das nasse Element gelangt vom Wasserwerk Wurzen über Bennewitz und Grubnitz nach Nepperwitz. „Soweit erforderlich haben wir die Hausanschlüsse in den öffentlichen Raum umverlegt“, sagt Projektleiter Uwe Wiesner.

 

ist.“

Von Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr