Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Kochbus stoppt in Bennewitz: Grundschüler brutzeln Pommes zum Frühstück
Region Wurzen Kochbus stoppt in Bennewitz: Grundschüler brutzeln Pommes zum Frühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 21.09.2017
Der etwas andere Pausensnack: Bennewitzer Grundschüler tauschen im Kochbus Brote von Zuhause gegen Pommes ein. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Bennewitz

Pommes zum Frühstück, noch dazu in einer Grundschule? Eltern würden wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wüssten sie, dass ihre Sprösslinge genau diesen Snack gegen das Pausenbrot von Zuhause eingetauscht haben. Aber keine Sorge, im Kochbus mit dem witzigen Namen „Coole Knolle“ haben die Kinder ernsthaft gelernt, dass es tatsächlich gesunde Pommes gibt – ohne Fett und zuckerreichen Ketchup. Wie das funktioniert und dennoch angenommen wird, haben die Kinder im Kochbus eigenhändig ausprobiert, um anschließend auch zu verkosten.

Der ausrangierte Stadtbus aus Berlin und extra zum Kochbus umgebaute Doppeldecker tourt durch ganz Deutschland und transportiert die Botschaft von der gesunden Ernährung. „Das Grundanliegen dieser Aktion ist, mit den zur Verfügung stehenden Zutaten das zu kochen, was die Kinder gerne essen, ihnen aber dafür Alternativen für gesunde Varianten vor Augen zu führen“, sagte Projektleiterin Uta Hoecker, während ihr Teampartner und Buskoch Martin Schneider mit den Kindern die Zutaten dafür vorbereitete. Interessant dabei sei die Erfahrung, dass es in der Bewertung der Zutaten deutliche Unterschiede zwischen Stadtkindern und Kindern auf dem Land gibt. Für Grundschullehrerin Theresa Gering ist dieser Kochbus eine Bereicherung des Lehrplanes, in dem die gesunde Ernährung ohnehin eine wichtige Rolle spiele. „Gerade in der Werbung wird Kindern und auch Eltern oft fälschlicherweise suggeriert, wie gesund doch diese angebotenen Produkte seien, aber man muss eben auch deutlich machen, dass die Realität oft eine ganz andere ist. Das zu vermitteln, ist schon eine große Herausforderung“, gestand die Pädagogin ein.

„Wir haben dazugelernt, wie man Pommes ohne Fett machen kann und dass sie trotzdem wirklich gut schmecken“, sagte der Drittklässler Linus. „Mir hat das Zubereiten gefallen und auch Spaß gemacht“, sagte Jara, die gleichzeitig eingestand, das erste Mal überhaupt an einem Kochherd gestanden zu haben. Und für die heimische Küche habe sie auch einen Tipp, den sie mitnehmen möchte: „Dass Mama in Zukunft die Pommes ohne Salz zubereiten soll.“

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Soziale Medien wie Facebook und Twitter sind ein elementares Instrument für den politischen Wahlkampf. Vor der Bundestagswahl nimmt die LVZ die Social-Media-Auftritte der Direktkandidaten im Landkreis Leipzig von CDU, SPD, Linke, FDP, Grünen und AfD unter der Lupe.

21.09.2017

Kein Mensch kommt allein auf die Welt. Aber viele sterben einsam. Die Diakonie Leipziger Land sucht Hospizhelfer, die – nach einer Grundausbildung (Start im Oktober) – Sterbende auf ihrem letzten Weg beistehen.

21.09.2017

Wegen eines stinkenden Gülleanhängers sind in Lossatal nahe Leipzig zwei Männer in eine Schlägerei geraten. Ein 47-Jähriger hatte am Dienstag mit seinem Traktor und dem Anhänger voller Gülle das Auto einer 24-Jährigen zugeparkt, wie die Polizei mitteilte.

21.09.2017
Anzeige