Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konzert auf dem Bauernhof

Konzert auf dem Bauernhof


Polenz. Abschalten hat bei diesem Konzert definitiv nur eine Bedeutung. Keineswegs nämlich soll dabei die Musik verstummen, vielmehr gilt es auf dem Polenzer Dreiseithof beim traditionellen Hoffest bei Klängen von Bach und Mozart zu entspannen.

.

Mit geschlossenen Augen saßen die Besucher im ehemaligen Kuhstall, lauschten dem Violinkonzert und den Klängen zu Tschaikowski. Man sah, sie genießen und lassen sich von den Liedern in eine andere Welt tragen. Abschalten war die Devise. Keineswegs jedoch die Musik. Denn bei einem neunstündigen Programm gab es am Sonntag musikalische Leckerbissen wie am Fließband.

Das 6. Hoffest des britisch-japanischen Paares Adam Jones und Mariko Mitsuyu startet früh am Morgen, schon ab 11 Uhr bilden sich lange Autoschlangen und strömen Menschenmassen gen Dreiseithof. Am Nachmittag erlebt Polenz einen ungewöhnlichen Ansturm: knapp werdende Parkplätze, Verkehrschaos. „Wir spielen Musik, weil es uns Spaß macht und wir dies gerne machen und die Besucher es gerne hören", sagt Adam Jones, der eher hobbymäßig in die Tasten greift. Hauptberuflich ist der gebürtige Brite Professor für Afrikanistik an der Universität Leipzig. Afrikanisches Flair erlebten die Besucher jedoch auch am Sonntag auf dem denkmalgeschützten Anwesen in Polenz. Denn im Kuhstall zeigte Jones seine private Sammlung von afrikanischen Porträtüchern. „Das sind mehr als 30 Stück aus zwölf verschiedenen Ländern." Sie zeigen unter anderem das Konterfei von Obama, Clinton oder Nelson Mandela. „Sie sind eine mediale Form, um seine Unterstützung für eine Person oder eine Sache zum Ausdruck zu bringen", sagt Jones.

Ausdrucksstark ging es auch am Sonntag zu. Namhafte Künstler tauschten für einen Tag die Bühne gegen den Bauernhof. Musikstudenten gaben gemeinsam mit Profis oder Laien den Ton an. In ungewöhnlicher Atmosphäre erklang aus der Stube Klaviermusik von Chopin, im Kuhstall wurde Mozart gespielt. „Zwei wichtige Aspekte des diesjährigen Hoffestes waren der Afrikachor sowie der Karneval der Tiere. Das ist ein Orchesterstück mit zwei Klavieren."

Im 30-Minuten-Rhythmus wurde völlig Unterschiedliches präsentiert. Das denkmalgeschützte Anwesen platzte teilweise aus allen Nähten. „Es ist sehr gut besucht. Es sind sogar mehr gekommen als im vergangenen Jahr. Die Polenzer wissen jetzt bereits, was sie erwartet. Das Hoffest hat Tradition", freut sich Adam Jones. Die Besucher ließen sich den musikalischen Gaumenschmaus schmecken. Auch einheimische Musiker wie der Polenzer Frauenchor und sein männliches Pendant musizierten im Kuhstall kräftig mit. Vor allem der Reiz des denkmalgeschützten Anwesens machte auch für die Künstler selbst die Auftritte zu einem ungewöhnlichen Erlebnis – nun bereits das sechste Jahr.

Linda Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr