Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Künstler-Nachwuchs bringt Lortzing auf die Bühne im Gartensaal von Schloss Brandis
Region Wurzen Künstler-Nachwuchs bringt Lortzing auf die Bühne im Gartensaal von Schloss Brandis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 26.09.2016
Die Darsteller des Kinder-Theater-Projekts Macherner Operini wagten sich an Albert Lortzings heitere „ Opernprobe“ heran. Am Sonntag ist das Stück noch zweimal im Brandiser Schloss zu erleben. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Machern

/BrandisDer gute Ruf eilt ihnen voraus: Wenn die Macherner Operini zur Aufführung laden, darf sich das Publikum auf anrührendes Spiel und klangvolle Stimmen freuen. Auch das neueste Stück der Nachwuchssänger wurde zum besonderes Musikerlebnis. Die Kulisse für „Die Opernprobe“ von Albert Lortzing konnte nicht treffender gewählt sein. Die Macherner kamen mit dem Eigentümer des Brandiser Schlosses überein, den frisch restaurierten Gartensaal des Barockensembles zu nutzen. Und diese Wahl erwies sich als glückliche Fügung. „Zur Premiere wurden die sängerischen und schauspielerischen Leistungen vom Publikum mit viel Applaus honoriert“, berichtet die Machernerin Katharina Pitt. Der Einakter - auch unter dem Titel „Die Dilettanten“ bekannt - handelt von amüsanten Verwicklungen in einem gräflichen Haushalt. Die Begeisterung der Zuschauer zeigte sich besonders in den zahlreichen heiteren Momenten des Stückes, wenn zum Beispiel der Graf seine Dienerschaft dazu animierte, selbst ein einfaches „Auf Wiedersehen“ musikalisch zu verpacken. Erneut war es Helga Sippel, Professorin für Korrepetition an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater, die das Stück mit den Kindern und Jugendlichen einstudierte. Wer die Premiere verpasst hat, kann sich am Sonntag noch einmal verzaubern lassen. Dann ist das Stück sogar im Doppelpack zu erleben: 10.30 und 15 Uhr. Reservierungen sind möglich per Mail an macherner-operini@gmx.de oder unter Telefon 0163/1535487.

Von Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann ist am Freitagvormittag bei einem Unfall nahe Trebsen (Kreis Leipzig) verletzt worden. Sein Lkw ist auf der engen Fahrbahn in Richtung Pyrna mit einem entgegenkommenden Traktorgespann kollidiert. Die Straße war voll gesperrt.

23.09.2016

Mehr als 22.000 Kinder im Alter von ein bis zehn Jahren wohnen derzeit im Landkreis. Ein prognostizierter Geburtenknick ist bisher ausgeblieben. Deshalb muss die Bedarfsplanung für die Kinderbetreuung fortgeschrieben werden. Sechs Kommunen müssten ihr Angebot nachbessern, fordert das Jugendamt des Landkreises.

23.09.2016

Eine Macherner Delegation reiste zum Internationalen Seniorentreffen der Partnergemeinden nach Frankreich. Fünf Tage wurden die Senioren auch von Bürgermeisterin Doreen Lieder (parteilos) begleitet.

23.09.2016
Anzeige