Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Künstler-Nachwuchs bringt Lortzing auf die Bühne im Gartensaal von Schloss Brandis

Theater Künstler-Nachwuchs bringt Lortzing auf die Bühne im Gartensaal von Schloss Brandis

Sie steigen in historische Kostüme und tauchen ab in vergangene Zeiten. Der Künstler-Nachwuchs von Machern hat erfolgreich die „Opernprobe“ von Lortzing auf die Bühne gebracht. Nach der Premiere gibt es jetzt zwei weitere Aufführungen.

Das Macherner Theaterprojekt Operini hat Lortzings Opernprobe aufgeführt.

Quelle: privat

Machern. /BrandisDer gute Ruf eilt ihnen voraus: Wenn die Macherner Operini zur Aufführung laden, darf sich das Publikum auf anrührendes Spiel und klangvolle Stimmen freuen. Auch das neueste Stück der Nachwuchssänger wurde zum besonderes Musikerlebnis. Die Kulisse für „Die Opernprobe“ von Albert Lortzing konnte nicht treffender gewählt sein. Die Macherner kamen mit dem Eigentümer des Brandiser Schlosses überein, den frisch restaurierten Gartensaal des Barockensembles zu nutzen. Und diese Wahl erwies sich als glückliche Fügung. „Zur Premiere wurden die sängerischen und schauspielerischen Leistungen vom Publikum mit viel Applaus honoriert“, berichtet die Machernerin Katharina Pitt. Der Einakter - auch unter dem Titel „Die Dilettanten“ bekannt - handelt von amüsanten Verwicklungen in einem gräflichen Haushalt. Die Begeisterung der Zuschauer zeigte sich besonders in den zahlreichen heiteren Momenten des Stückes, wenn zum Beispiel der Graf seine Dienerschaft dazu animierte, selbst ein einfaches „Auf Wiedersehen“ musikalisch zu verpacken. Erneut war es Helga Sippel, Professorin für Korrepetition an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater, die das Stück mit den Kindern und Jugendlichen einstudierte. Wer die Premiere verpasst hat, kann sich am Sonntag noch einmal verzaubern lassen. Dann ist das Stück sogar im Doppelpack zu erleben: 10.30 und 15 Uhr. Reservierungen sind möglich per Mail an macherner-operini@gmx.de oder unter Telefon 0163/1535487.

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr