Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lachen hilft heilen

Lachen hilft heilen

. dieser Tage die Aula der Dr.-Margarete-Blank-Grundschule Panitzsch. Zu der öffentlichen Veranstaltung mit Clownerie, Zauberei und allerlei Mitmachaktionen hatte der Verein „Lachen hilft heilen" gemeinsam mit der Einrad-Gruppe Borsdorf und dem Pa

. dieser Tage die Aula der Dr.-Margarete-Blank-Grundschule Panitzsch. Zu der öffentlichen Veranstaltung mit Clownerie, Zauberei und allerlei Mitmachaktionen hatte der Verein „Lachen hilft heilen" gemeinsam mit der Einrad-Gruppe Borsdorf und dem Panitzscher Hort „Parthenstrolche" eingeladen.

 

Doch vor allem diente die fröhliche Feier einem guten Zweck: „Wir berichten von unserem besonderen Kampf gegen Leukämie und stellen ,Lachen hilft heilen‘ vor", kündigte Vereinsvorsitzender Torsten Fisch an.

 

Aber bevor der Panitzscher über das Projekt berichtete und Clowns Schabernack trieben, rollten die Borsdorfer Einradfahrer in die „Manege" und zeigten, was sie schon alles können. Fünf sind die jüngsten, um die 13 Jahre die ältesten Radsportlerinnen. Hockey spielen, Kreise oder Figuren und sogar rückwärts fahren wie Kim – all das kann man mit den speziellen Rädern. Doch neben Sport, Spaß und Freundschaft ist für die Mütter von Sophie, Michelle oder Selina auch der gesundheitliche Aspekt wichtig: „Der Rundrücken ist weg – die Haltung da", freuen sich die Eltern.

 

Haltung zeigte auch Nele: als Schlangentänzerin. Die kleine Panitzscher Schülerin wurde von Clown Balli auserwählt: „Ich suche ein Mädchen, das absolut keine Angst hat." Zunächst brauchte Nele nur einen Zauberstab über eine dubiose Schachtel kreisen zu lassen. Da tat sich erstmal gar nix. Aber dann zog das unerschrockene Mädchen doch tatsächlich eine Schlange aus der Kiste! Zugegeben eine aus Plüsch, doch das wusste sie ja vorher nicht. Zudem musste sich Nele kurz darauf auch noch zur Schlangentänzerin qualifizieren. Als Dank für ihren mutigen Einsatz gab’s ein „französisches Eichhörnchen". Die einem kleinen Hund ähnelnde Figur hatte Balli zuvor aus einem Luftballon modelliert. Weitere lustige, bunte Figuren, verteilt an die Panitzscher Mädchen und Jungen, folgten.

 

Ebenso ein Spaß auf den anderen: Die Brüder Lilliput und Maxiput, die fröhliche Erika und all die anderen Klinikclowns vom Verein „Lachen hilft heilen" eroberten die Kinderherzen. Was für eine tolle, mitreißende Stimmung! Ja, da kann man sich gut vorstellen, wie die ehrenamtlich tätigen „Vereins-Ärzte" mit den roten Nasen ihre kleinen Patienten zum Lachen bringen. Der Verein „Lachen hilft heilen" unterstützt Kinder und Erwachsene mit lebensbedrohlichen Krankheiten aber auch, indem er über Leukämie und die Transplantation von Knochenmark beziehungsweise Blutstammzellen informiert. „Wir wollen dabei helfen, geeignete Spender zu gewinnen", so Torsten Fisch. Deshalb sollen der Panitzscher Veranstaltung viele weitere folgen. Die jungen Einradkünstler und der gemeinnützige Verein werden sich weiter gemeinsam engagieren, um zu informieren und Schwerkranken neue Hoffnung zu geben.

Ingrid Hildebrandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr