Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Land der Ideen: Vorschläge aus Wurzen sind gefragt
Region Wurzen Land der Ideen: Vorschläge aus Wurzen sind gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 25.02.2016
Das Logo der Initiative. (Symbolfoto)  Quelle: LVZ
Anzeige
Wurzen

 Nachbarschaftliche Zusammenarbeit ist gefragt, um Herausforderungen in Wurzen und im Umland gemeinsam zu meistern. „Entscheidend für Erfolge ‚made in Germany‘ ist, wie wir miteinander Ideen entwickeln, Netzwerke knüpfen und gemeinsam Lösungen finden. Der Wettbewerb bietet in diesem Jahr herausragenden Ideen eine Bühne, die zeigen, wie durch Gemeinschaft und Kooperation die Innovationskraft Deutschlands gestärkt werden kann“, begründet Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank und Präsidiumsmitglied im Verein „Deutschland – Land der Ideen“, das Jahresthema von Deutschlands Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“.

Die Deutsche Bank ist seit 2006 Nationaler Förderer an der Seite der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“. Mehr als 2800 Preisträger bilden seitdem ein einmaliges Netzwerk an Innovationen aus ganz Deutschland.

Kreative Köpfe mit spannenden Ideen aus Wurzen und Umgebung, die neu und zukunftsweisend sind und gleichzeitig einen Leuchtturmcharakter für Deutschland haben, können sich bis zum 3. März bewerben.

Ausgezeichnet werden deutschlandweit die 100 besten Projekte in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die Preisträger gemeinsam mit einem Fachbeirat aus. Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Bewerbungsformular sind verfügbar unter www.ausgezeichnete-orte.de.

Ein ereignisreiches Wettbewerbsjahr liegt vor den Preisträgern: Denn nach der Bekanntgabe der Gewinner Ende Mai findet ein Netzwerktreffen am 7. Juni in Berlin statt. Weiter geht es bis Ende des Jahres mit den individuellen Preisverleihungen vor Ort. Feierlicher Höhepunkt des Wettbewerbsjahres wird im November 2016 die Auszeichnung der sechs Bundessieger und des Publikumssiegers in Frankfurt sein.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maler und Musikerin verwirklichen sich einen Traum. Sie bauen die sogenannte Froschvilla in Grimma zu einem Kunsthaus aus. Künstler Olav van der Angrick beginnt, Kurse anzubieten. Musikabende und Lesungen sollen folgen. Er bereitet eine neue Ausstellung im Freizeitbad Riff vor.

11.02.2016

Colditz steht vor einem besonderen Jubiläum: Ostdeutschlands wichtigster Tierfotograf, Helmut Drechsler, der 1960 in Afrika auf mysteriöse Weise ums Leben kam, wäre im September 100 Jahre alt geworden.

11.03.2018

Das Interesse an Hitlers „Mein Kampf“ wird größer. Auch im Landkreis Leipzig, wo das Buch von Buchhandlungen und Bibliotheken bestellt wird. Allerdings gibt es auch Buchhändler, die den Verkauf des Pamphlets grundsätzlich ablehnen

12.02.2016
Anzeige