Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landkreis Leipzig: Blick ins Papier

Landkreis Leipzig: Blick ins Papier

Fast 100 Grundschulklassen zwischen Thallwitz und Narsdorf – 48 aus dem Bereich des ehemaligen Muldentalkreises, 49 aus dem Leipziger Land – und damit etwa 2000 Schüler befassen sich von heute an drei Wochen lang im Unterricht mit der Leipziger Volkszeitung.

Voriger Artikel
Brandis: Rechnung für Altstadtsanierung
Nächster Artikel
Grimma: Faun entwickelt Müll-Auto auf drei Achsen

Zeitungsfrühstück zum Auftakt: Die Schüler der Klassen 4 a und 4 b der Grundschule Hohburg lassen es sich bei der morgendlichen Lektüre schmecken.

Quelle: Andreas Röse

Landkreis Leipzig. Sie haben sich zum Zeitungsflirt angemeldet, bei dem die Lesefertigkeit mit Hilfe der Zeitung geschult wird, bei dem aber vor allem Freude am Lesen, Entdeckungen, Einordnungen und Selbstversuche eine Rolle spielen.

Richtig zünftig starteten gestern früh die Klassen 4 a und 4 b der Grundschule Hohburg in den Flirt mit der LVZ. Ros-witha Tietze und Rosemarie Zander hatten ihre beiden Klassen für die Auftaktveranstaltung zu einem Zeitungsfrühstück zusammengelegt. Wie die Eltern daheim, so ließen sich die 35 Jungen und Mädchen nicht nur das Frühstück schmecken, sondern nahmen auch geistige Nahrung auf.

Bis zum 20. Oktober, dem Finale des Projektes, werden die Schülerinnen und Schüler ein persönliches Tagebuch anlegen. Dazu suchen sie sich jeden Tag einen Artikel aus, der sie besonders beeindruckt hat, und versehen ihn mit einem eigenen Kommentar. Auf diese Weise soll die intensive Auseinandersetzung mit Nachrichten gefördert werden.

Die Kinder der dritten Klasse der Grimmaer Grundschule „Wilhelm Ostwald" bastelten gleich eine Nachrichten-Mappe für ihren Flirt mit der Zeitung. Mit Bildern, Überschriften und Artikeln schmückten sie ihr eigenes Cover. In den kommenden drei Wochen „sollen die Schüler dann jeden Tag einen Artikel einheften, der ihnen besonders gut gefallen hat", erklärte Klassenlehrerin Jana Fischer während des Zeitungsfrühstücks. Den Kindern standen die Münder offen, als ihnen ein LVZ-Redakteur am Montagmorgen berichtete, wie viele Menschen an der Produktion einer Zeitungsausgabe beteiligt sind: knapp 1000 – vom Schreiben eines Artikels über die Druckerei bis die fertige Zeitung im Briefkasten landet.

Aus diesem fischten die Kinder bereits die erste Ausgabe und warfen einen Blick hinein. „Einige haben vorher noch nie eine Zeitung gesehen", sagte Jana Fischer erschrocken. „Es gibt Kinder, die kommen in die Schule und haben eine Stunde Fernsehen geschaut, aber noch nicht gefrühstückt."

Als am Montag die Seite über das Grimmaer Stadtfest aufgeschlagen wurde, stürzten die Kinder darauf zu, und ein Teil erkannte sich auf den Fotos – ganz hinten. Die Kinder haben sogar ein neues Lesezimmer: „Dort haben sie die Ruhe für die Lektüre", sagt die Lehrerin. Auf die Frage, was an der Leipziger Volkszeitung interessant sei, meldeten sich fast alle Schüler. „Da sieht man, dass Omas auch mit 86 Jahren noch turnen können", grinst Paul. Aber nicht nur das Bild hat er gesehen, der junge Mann liest sogar schon die Nachrichten. Er weiß, dass es in Magdeburg einen falschen Arzt gab. „Der ist aufgeflogen, weil er bei einer Operation versagt hat." Isabel findet die neuesten Modetrends interessant, Felix begeistert der Sport. „Ich mag die Rätsel", sagt Anchelika.

Matthias Pöls

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.10.2017 - 20:54 Uhr

Nach dem klaren 6:1-Heimsieg über Pirna-Copitz reichte es nun gegen Glauchau nur zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden.

mehr