Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lanz Bulldog knattert durch Thallwitz: Umzug und Ball zum Erntedankfest

Tradition Lanz Bulldog knattert durch Thallwitz: Umzug und Ball zum Erntedankfest

Ganz Thallwitz war auf den Beinen: Beim Erntedankfest kredenzten nicht nur die Landwirte der Agrargenossenschaft, was sie in diesem Jahr von den Feldern einholten. Auch zahlreiche Grundschüler und die Mitglieder des Heimatvereins liefen im Umzug mit. Sehnsüchtig erwartet wurde Bäuerin Susann.

Ein Lanz Bulldog führte den Festumzug an.

Quelle: Roger Dietze

Thallwitz. Hufscharren auf Asphalt, Geknatter aus vielzähligen Traktoren-Essen, babylonisches Stimmengewirr: Wenn diese Aspekte in Thallwitz zusammenkommen, dann sind dies eindeutige Hinweise darauf, dass das Örtchen im Muldentaler Norden zu seinem alljährlichen Erntedankfest rüstet. Punkt 11 Uhr machte sich am Sonntag der große Umzug auf seine Runde durch das Dorf in Richtung Waldbühne, wo im Anschluss ein buntes und musikalisch von den Röcknitzer Blasmusikanten umrahmtes Unterhaltungsprogramm startete. Reichlich 24 Stunden zuvor war der Startschuss für die Festivität gefallen – in der Thallwitzer Kirche wurden die Erntegaben entgegen genommen und das Gotteshaus geschmückt. Am Abend, beim Ernteball, wurde das Tanzbein geschwungen.

Federführend bei der Organisation war einmal mehr die Thallwitzer Agrargesellschaft, die das Fest kurz vor dem Mauerfall ins Leben gerufen hatte. Allerdings in einem deutlich kleineren Rahmen mit einem Gottesdienst und einem Essen in kleiner Runde. „Später sind wir dann auf den Sportplatz umgezogen, bis auch der zu klein wurde und wir über die Stationen alte Scheune im Kornhaus und Sporthalle schlussendlich zur Waldbühne gewechselt sind“, berichtet Kerstin Gutewort von der Agrargesellschaft, die in diesem Jahr erneut von einigen Thallwitzer Vereinen sowie der Lehrerschaft der örtlichen Grundschule unterstützt wurde. Die Grundschule kümmerte sich nicht nur um die Bastel- und Spielstraße, sondern brachte sich zudem in den Umzug ein. Und zwar gemeinsam mit reichlich der Hälfte aller Thallwitzer Schüler, die keineswegs unvorbereitet in das Abenteuer Erntedankfest eingetaucht war. „Wir haben vielmehr sowohl im Sachkunde- als auch im Ethikunterricht das Thema Ernte vertiefend behandelt“, berichtet Ramona Bahrdt, Klassenlehrerin der 1a. Gestandene Ernteprofis sind hingegen die Mitglieder des Thallwitzer Heimatvereins, die in verschiedenen Funktionen das Erntedankfest unterstützten. Susann Böhme-Lehmann etwa war in das Kostüm einer Bäuerin geschlüpft, um am Umzug teilzunehmen. Ein Blick in ihren Korb ließ dabei vermuten, dass sie von so manchem Thallwitzer auf den Fußwegen entlang der Umzugsstrecke schon sehnsüchtig erwartet wurde. Denn mit sich führte die 45-Jährige einen lokalen süßen Gaumenschmaus namens „LPG-Kuchen“, der sein besonderes Aroma „einem ordentlichen Schuss Rum“ zu verdanken hat. „Für uns als Heimatverein ist es selbstverständlich, uns am Umzug zu beteiligen, und ich persönlich war schon mit von der Partie, als mein jetzt 16-jähriger Sohn noch den Kindergarten besuchte.“

Umzugs-Dauerbrenner sind auch die Akteure des Heimatvereins Großzschepa, die sich in diesem Jahr wieder von einem betagten Lanz Bulldog ihres Vereinsmitgliedes Joachim Fleischer durch die Thallwitzer Straßen ziehen ließen. „Da ich auch noch Mitglied im Verein der Alttraktorenfreunde Hohburger Schweiz bin, der sich ebenfalls in jedem Jahr am Umzug beteiligt, kann ich meine Zugdienste den beiden Vereinen nur ein Jahr ums andere anbieten“, so Fleischer.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr