Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Leseförderung an der Grundschule
Region Wurzen Leseförderung an der Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 22.03.2011
Anzeige

. Viele der Schüler beteiligten sich von Dezember bis Ende Februar an einer Initiative der Jose-Carreras-Stiftung. Das Projekt regte die Kinder an, Eltern, Großeltern und Bekannten aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die Zuhörer konnten sich dabei als Sponsoren betätigen und den kleinen Vorleser mit Geld belohnen: Die Münzen landeten in Sparhäuschen, die von den Grundschülern selbst gestaltet worden waren. Nach den Winterferien machten die Jungen und Mädchen Kassensturz und hatten allen Grund, stolz zu sein: 1320,85 Euro kamen zusammen. Ein Teil der Summe kommt der Stiftung zugute, die seit Jahren das Ziel verfolgt, Leukämie heilbar zu machen. Mit dem Geld sollen darüber hinaus hölzerne Sitzgruppen angeschafft werden, die am kleinen Teich am Schulhof ihren Platz finden. „Wir sind sehr froh darüber, dass das Benefiz-Leseprojekt in den Familien soviel Anklang gefunden hat", bedankte sich Schulleiterin Manuela Wünscher für die Unterstützung des Vorhabens.

In der Bennewitzer Grundschule, die 141 Kinder aus allen Ortsteilen besuchen, gehört es zum Alltag, Freude am Lesen zu fördern. Dazu werden im Lehrerkollegium immer wieder altersgerechte Projekte erarbeitet. Oft sind Kinderbuchautoren zu Gast, die spannende und vergnügliche Geschichten vorstellen. Auch in der Bibliothek im Bennewitzer Rathaus sind die Jungen und Mädchen ständige Besucher.

Gestern erst machte den Drittklässlern ein Lesefrühstück Appetit auf Obst und Müsli vor allem aber auf unterhaltsame Lektüre. Die Jungen und Mädchen lasen sich in Gruppen gegenseitig vor und tauchten in Geschichten wie Ulf Borgmanns „Streng geheim" ein, boten Alexander Wolkows „Zauberer der Smaragdenstadt" auf oder entdeckten einander „Das magische Baumhaus", eine Erfindung von Mary Pope Osborne. In der vierten Klasse – und das ist nur ein weiteres Beispiel – stehen jetzt Sachtexte im Blickpunkt. Mit ihnen bereiten sich die Jungen und Mädchen auf eine Exkursion nach Dresden am 2. Mai vor. Schon jetzt freuen sie sich auf den Besuch im Grünen Gewölbe, einen Abstecher auf den Hausmannsturm und eine Kinderführung durch Elbflorenz.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. dieser Tage die Aula der Dr.-Margarete-Blank-Grundschule Panitzsch. Zu der öffentlichen Veranstaltung mit Clownerie, Zauberei und allerlei Mitmachaktionen hatte der Verein „Lachen hilft heilen" gemeinsam mit der Einrad-Gruppe Borsdorf und dem Pa

21.03.2011

Brandis. Großer Andrang bei der zweiten Bildungsmesse der Brandiser Mittelschule: Hunderte Schüler nutzten am Donnerstag die vielfältigen Möglichkeiten, sich über betriebliche und schulische Ausbildung zu informieren.

19.03.2011

[image:phpc9c5a9b164201103182011.jpg]

Wurzen. Unmerklich senkte sich die Dunkelheit über Wurzen, und alsbald kam Bewegung in die Innenstadt.

19.03.2011
Anzeige