Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leseförderung an der Grundschule

Leseförderung an der Grundschule


Bennewitz .Mit Vorlesen kann man Kranken helfen. Dieser Erfahrung machten die Jungen und Mädchen der Grundschule Bennewitz.

. Viele der Schüler beteiligten sich von Dezember bis Ende Februar an einer Initiative der Jose-Carreras-Stiftung. Das Projekt regte die Kinder an, Eltern, Großeltern und Bekannten aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die Zuhörer konnten sich dabei als Sponsoren betätigen und den kleinen Vorleser mit Geld belohnen: Die Münzen landeten in Sparhäuschen, die von den Grundschülern selbst gestaltet worden waren. Nach den Winterferien machten die Jungen und Mädchen Kassensturz und hatten allen Grund, stolz zu sein: 1320,85 Euro kamen zusammen. Ein Teil der Summe kommt der Stiftung zugute, die seit Jahren das Ziel verfolgt, Leukämie heilbar zu machen. Mit dem Geld sollen darüber hinaus hölzerne Sitzgruppen angeschafft werden, die am kleinen Teich am Schulhof ihren Platz finden. „Wir sind sehr froh darüber, dass das Benefiz-Leseprojekt in den Familien soviel Anklang gefunden hat", bedankte sich Schulleiterin Manuela Wünscher für die Unterstützung des Vorhabens.

In der Bennewitzer Grundschule, die 141 Kinder aus allen Ortsteilen besuchen, gehört es zum Alltag, Freude am Lesen zu fördern. Dazu werden im Lehrerkollegium immer wieder altersgerechte Projekte erarbeitet. Oft sind Kinderbuchautoren zu Gast, die spannende und vergnügliche Geschichten vorstellen. Auch in der Bibliothek im Bennewitzer Rathaus sind die Jungen und Mädchen ständige Besucher.

Gestern erst machte den Drittklässlern ein Lesefrühstück Appetit auf Obst und Müsli vor allem aber auf unterhaltsame Lektüre. Die Jungen und Mädchen lasen sich in Gruppen gegenseitig vor und tauchten in Geschichten wie Ulf Borgmanns „Streng geheim" ein, boten Alexander Wolkows „Zauberer der Smaragdenstadt" auf oder entdeckten einander „Das magische Baumhaus", eine Erfindung von Mary Pope Osborne. In der vierten Klasse – und das ist nur ein weiteres Beispiel – stehen jetzt Sachtexte im Blickpunkt. Mit ihnen bereiten sich die Jungen und Mädchen auf eine Exkursion nach Dresden am 2. Mai vor. Schon jetzt freuen sie sich auf den Besuch im Grünen Gewölbe, einen Abstecher auf den Hausmannsturm und eine Kinderführung durch Elbflorenz.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 05:14 Uhr

Immer weniger Mannschaften Verband beschließt Übergangslösung mit Playoffs / Auslosung im Pokal

mehr