Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Machern: Wahlvorbereitung mit Hindernissen

Machern: Wahlvorbereitung mit Hindernissen

Die Krankheit mehrerer Rathausmitarbeiter hat in Machern für Unruhe vor der Bundestagswahl gesorgt. Vor wenigen Tagen wandte sich die Gemeinde an den Kreiswahlleiter mit der Bitte um Rat.

Machern. Der Bildschirm des Computers, von dem bislang die Daten an das Statistische Landesamt in Kamenz übermittelt wurden, blieb zum Leidwesen der Rathausspitze schwarz. Grund: Der erkrankte Mitarbeiter weigerte sich, sein Passwort herauszugeben.

Zwischenzeitlich sei sogar erwogen worden, dass sich Machern am Wahlabend im Rathaus einer Nachbarkommune einloggt, um den Datentransfer sicherzustellen. Das zumindest bestätigte am Donnerstag Kreiswahlleiter Gerold Müller. Inzwischen, erklärte er weiter, sei das Problem aber in Machern selbst gelöst worden.

Der zuständige Amtsleiter, um dessen Computer es ging, ist seit Monatsbeginn erkrankt. Die Stimmung im Rathaus soll nicht die beste sein. Nach LVZ-Informationen weigerte sich der Betreffende, das Passwort für seinen PC herauszurücken. Auch ein weiterer Mitarbeiter, der ebenfalls mit dem Wahlprozedere vertraut ist, habe das Passwort des Kollegen nicht preisgegeben. Somit habe Bürgermeisterin Doreen Lieder (parteilos) kurzzeitig vor der Frage gestanden, wie die Übermittlung der Daten abzusichern ist.

Kreiswahlleiter Gerold Müller konnte gestern zumindest kein Fehlverhalten darin erkennen, dass Mitarbeiter ihre Passwörter nicht verraten. "Ich kann dazu nur sagen, dass persönliche Passwörter für den direkten Zugang zum Arbeitsplatz von den Angestellten gar nicht weitergegeben werden dürfen. Das ist gesetzlich geregelt", so Müller, der auch als Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes weiß, wovon er spricht. Dennoch wäre ein wenig mehr Kooperation aller Beteiligten sicher hilfreich gewesen.

Technisch sei es überhaupt kein Problem, die sichere Verbindung nach Kamenz herzustellen, bestätigte gestern ein IT-Experte. Das hänge nicht vom Funktionieren nur eines Computers ab. Vielmehr habe jede Kommune ein Kennwort für den sogenannten Wahlclient, um die Daten am Wahlabend einzupflegen. Mit diesem Kennwort könne man auf jedem beliebigen Computer in der Verwaltung die Software nutzen.

Dieses Kamenz-Kennwort ist auch im Macherner Rathaus bekannt und schriftlich hinterlegt. Der erkrankte Amtsleiter, der inzwischen wie ein weiterer Mitarbeiter eine Abmahnung von Bürgermeisterin Lieder erhielt, wollte sich gestern gegenüber LVZ zu dem Vorgang nicht äußern.

Personelle Engpässe hatten sich in der Gemeindeverwaltung bereits angedeutet. Inzwischen sind mehrere Mitarbeiter der Kernverwaltung erkrankt, davon zwei Amtsleiter. Die Kämmerin ist bereits seit Amtsantritt der neuen Gemeindechefin im Krankenstand. Für die Zahlen ist nunmehr Marion Kummrow, ehemalige Mitarbeiterin der Kommunalaufsicht des Landkreises, zuständig. Befristet eingestellt wurde vor wenigen Tagen Ines Kabelitz, bisherige Finanzchefin von Thallwitz.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.09.2013

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.07.2017 - 05:20 Uhr

Alemannia-Fußballer spielen auch kommende Saison in der Kreisoberliga.

mehr