Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Machern ernennt neue Bürgeramtsleiterin
Region Wurzen Machern ernennt neue Bürgeramtsleiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 08.06.2018
Macherner Rathaus. Quelle: Klaus Peschel
Machern


Mehrere personelle Baustellen gibt es derzeit im Macherner Rathaus. Seit Wochen ist die Stelle des Bürgeramtsleiters unbesetzt, nachdem der Rat das Ergebnis einer internen Ausschreibung abgelehnt hatte. Bis Ende April lief daraufhin eine öffentliche Stellenausschreibung, auf die fünf Bewerbungen eingingen.

Die neue Bürgeramtsleiterin Angela Sauer. Quelle: TZ

Auf seiner jüngsten Sitzung einigte sich der Gemeinderat nunmehr auf eine Bewerberin: Angela Sauer erhielt das Vertrauen und soll zum frühestmöglichen Zeitpunkt ihre Arbeit aufnehmen. Die künftige Amtschefin war bei der Stadt Torgau als Referentin für Kindertagesstätten und Soziales tätig und ist derzeit Mitarbeiterin der Landesdirektion Sachsen im Bereich Ausländerwesen. Alle fünf Bewerber seien zum Vorstellungsgespräch eingeladen gewesen, hieß es, woraufhin drei ihre Bewerbung wieder zurückzogen. Neben Angela Sauer hatte auch der ehemalige Mutzschener Hauptamtsleiter Steffen Wahle seinen Hut in den Ring geworfen.

Der bisherige Bürgeramtsleiter David Aloe hatte nach knapp einem Jahr seinen Posten wieder geräumt. Aloe wechselte in den Landkreis Mittelsachsen, wo er inzwischen in der 3000-Einwohner-Gemeinde Großweitzschen als Hauptamtsleiter arbeitet. Seine zwei Vorgänger im Macherner Rathaus hatten der Gemeinde ebenfalls schon den Rücken gekehrt. Mit Angela Sauer handelt es sich damit um den vierten Versuch, auf dieser Stelle für Konstanz zu sorgen.

Von Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 37 Mannschaften aus 16 Jugendfeuerwehren war der Kreispokallauf in Frohburg stark besetzt. Am erfolgreichsten schnitten die Teams aus Westsachsen ab, die aus Mädchen und Jungen der Geithainer Dörfer Ossa, Rathendorf und Narsdorf bestanden.

04.06.2018

Am 11. Juni werden die Preisträger der Muldentaler Fotoschau bekannt gegeben. Die Jury hat ihre Wahl bereits getroffen. Die Zahl der Einreichungen von Teilnehmern lag aber weit unter den Erwartungen.

04.06.2018

Ein Gemeinschaftswerk von Gemeinde, Sportverein, Kindereinrichtungen und Feuerwehr war das Kinderfest in Falkenhain, das bei allen gut ankam.

04.06.2018