Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Märchenhaftes zum Advent

Märchenhaftes zum Advent


Machern. Ob tapferes Schneiderlein, Rumpelstilzchen, Schneewittchen, Auguste oder Waldgeister: beim diesjährigen Kunsthandwerker- Weihnachtsmarkt in Machern wurden Märchen lebendig: Ein ganzes Wochenende lang zogen beliebte Märchenfiguren Klein und Groß in ihren Bann.

.

„Kling und Klang, Kling und Klang, hört nur die Musik. Kling und Klang, Kling und Klang, ich weiß ein schönes Stück ..." Dass Fee Lia viele der alten „Mären" kennt, wissen auch die Muldentaler Mädchen und Jungen. Lange vor der großen Mitmach-Märchenstunde haben sie sich auf der Schlossterrasse versammelt. Welche Geschichte wird wohl heute erzählt werden? Was verraten die Kulissen? Stroh und Feuerstelle in einer Ecke, tierische Musikanten in der anderen, ein Mädchen mit ebenholzfarbenem Haar in der nächsten? „Na, wonach sieht das aus?", fragt Oma Brunhilde Enkelin Elisa. „Rumpelstilzchen, Stadtmusikanten, Schneewittchen, Feuerzeug", tippt die siebenjährige Lüptitzerin auf Anhieb. Heute soll allerdings Rumpelstilzchen über die Macherner Schlossterrasse wirbeln. Märchenfee Lia sucht noch Mitspieler. „Oh, hier will sogar ein Hund mitspielen", staunt sie über einen Vierbeiner, der sich als erstes nach von drängt. „Dich nehm ich als Schlosshund", entscheidet sie.

Märchenhaft geht es glücklicherweise im gesamten Schloss zu: Ein gutmütiger Bär lässt sich pausenlos den Pelz kraulen, das tapfere Schneiderlein verkündet selbstbewusst: „Sieben auf einen Streich" und ein prächtig ausstaffierter Zauberer vereint Orient und Okzident. Das gibt es wahrlich nicht überall. Selten gibt es im Muldental zur Adventszeit auch irische und keltische Harfenmusik. Julia Lehne lässt diese erstmals in der Ritterstube erklingen. „Ich hab mir gedacht, landauf, landab hört man die bekannten Weihnachtslieder, da mach ich mal mit anderen Tönen bekannt", sagt die junge Frau und zupft sacht über die Saiten. „Ein warmer, harmonischer und runder Klang", freut sich die Musikerin, die ihr Talent von „Opa Manfred aus Hohburg" geerbt habe.

Bei den zarten Klängen der Hakenharfe lässt sich trotz des Menschengedränges in aller Ruhe nach Geschenken Ausschau halten. Die zauberhaften Puppen und Teddybären von Annelies Treytnar schauen, als würden sie „Spiel mit mir!" sagen. Gleiches gilt für die hübschen, kleinen Holzfiguren an manch anderen Ständen. Freuen können sich die Besucher auch über viele vertraute Gesichter unter den Ausstellern: Die beiden Töpfer aus Altenbach beispielsweise, die winterfeste Pflanzgefäße im Angebot haben, oder die Macherner Imker und die Buchhändlerin aus der Ringelnatz-Stadt. „Hier", weist Kristina Jurich auf ein Buch vom Heimatverein Hohburger Schweiz und reicht Manfred Müllers „Mein Wurzner Land" einem Interessenten. Am Nachbarstand laden historisch Adventskalender zum Näherkommen ein. Geschenke hin, Geschenke her: natürlich waberte auch der Duft von gebrannten Mandeln, Stollen oder Schokolade durch das Schloss.

„Alle Jahre wieder ein schöner Weihnachtsmarkt", sind sich die Besucher einig: „Nicht so voll wie in Leipzig", sagt Steffi Lehnicker aus Brandis. Vollauf zufrieden zeigt sich auch der 15 Monate junge Leonard aus Gerichshain: Ein Märchenkurs an einem einzigen Wochenende – wo gibt es denn so etwas?

Ingrid Hildebrandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr