Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Auto überschlägt sich in Wurzen – Frau verletzt
Region Wurzen Auto überschlägt sich in Wurzen – Frau verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 22.05.2018
Der Mazda überschlug sich im Dehnitzer Weg und blieb auf dem Dach liegen. Quelle: Frank Schmidt
Wurzen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Dienstagvormittag in Wurzen gekommen. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Wie der Unfall passieren konnte, ist bislang noch ungeklärt. Eine Frau war mit ihrem Mazda auf dem Dehnitzer Weg in einer Tempo 30-Zone unterwegs und kam ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab. Dabei prallte sie mit ihrem Fahrzeug gegen einen relativ großen Baumstumpf und überschlug sich. Dadurch wurde der Mazda wieder auf die Mitte der Fahrbahn geschleudert, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Am Dienstag ist es in Wurzen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau war mit ihrem Auto gegen einen Baumstumpf geprallt und überschlug sich. Die Feuerwehr richtete das Fahrzeug wieder auf.

Die Insassin konnte sich zwar selbst aus dem Unfallwrack befreien, wurde aber mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Wurzen und Kühren waren vor Ort, um das Unfallfahrzeug und den Unfallort zu sichern. Der Dehnitzer Weg war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie leiden unter hohem Konkurrenzdruck und dem schlechten Image von Lastwagenfahrern – die Trucker, die sich am Pfingstwochenende auf dem Festplatz an der Collmener Straße in Wurzen getroffen haben. Die Veranstaltung war auch Nachwuchswerbung in eigener Sache.

24.05.2018

Sie stammten aus Haushaltsauflösungen oder auch aus dem eigenen Besitz – die alten Sachen, die auf dem XXL-Trödelmarkt auf der Trabrennbahn in Panitzsch angeboten wurden. Dorthin kamen am Pfingstwochenende mehr als 5000 Besucher.

21.05.2018

In das Jahr 1518 tauchen die Besucher der Ritterfestspiele in Trebsen zu Pfingsten ein. Ein Ritterturnier soll die Feindschaft im Land beenden. Rund um das Schloss und im Park tummeln sich Gaukler, bieten Händler den Besuchern traditionelles Handwerk dar. Alles ist friedlich, bis die Klingen gekreuzt werden.

24.05.2018