Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Meterhoher Bewuchs engt Mühlbach-Bett in Burkartshain ein

Anwohner vermissen Pflege des Gewässers Meterhoher Bewuchs engt Mühlbach-Bett in Burkartshain ein

Der Mühlbach in der Ortslage Burkartshain ist völlig zugewachsen. Anwohner wie Dieter Schmidt sorgen sich um das Gewässer, das vor 14 Jahren schon einmal den Ort überschwemmte. Die Stadt Wurzen ist in der Pflicht.

Der Mühlbach in der Ortsmittte von Burkartshain ist völlig verkrautet. Anwohner erfüllt das mit Sorge.

Quelle: privat

Wurzen/Burkartshain. Wenn Dieter Schmidt von seiner Wohnung aus auf den Mühlbach in der Ortsmitte von Burkartshain schaut, erlebt er ein Dé­jà-vu. In den Händen hält der 64-Jährige mehrere Fotos, die er am 12. August 2002 schoss. Damals vor 14 Jahren überschwemmte das Gewässer zahlreiche Grundstücke zwischen der Heinrich-Heine-Straße und Zum Tannenhof.

„Circa zwanzig Häuser waren betroffen und der Schaden immens.“ Von den Spuren, die das Bächlein seinerzeit hinterließ, ist schon lange nichts mehr zu sehen. Die Straßen wurden asphaltiert, die Abwasserkanalisation erneuert und sogar eine Hochwasserstudie in Auftrag gegeben – Millionen flossen. Und doch sorgt sich Schmidt. Denn wer nicht weiß, wo genau der Mühlbach sein Bett hat, würde es auf den ersten Blick auch nicht erkennen.

Bewuchs macht den Bach zum Rinnsal

Pflanzen säumen dicht an dicht und an manchen Stellen bereits gut anderthalb Meter hoch die Uferböschung. „Der Bewuchs engt den Mühlbach so sehr ein, dass er zum Rinnsal wird.“ Dabei habe die frühere eigenständige Gemeinde Kühren-Burkartshain nach der Flut 2002 die Ufer mit Wackersteinen befestigen lassen, um den Verlauf breit und sauber zu halten, so Schmidt. Die Steine sind mittlerweile im Gräser- und Sträucher-Dschungel gerade mal noch unter den Brücken zu sehen.

Der Mühlbach aber braucht Platz, betont Schmidt. Schließlich wisse jeder nach der Studie des Wurzener Ingenieurbüros Zimmermann, wieso er über die Ufer tritt. In den 80er-Jahren wurde das Gewässer zwischen Burkartshain und Wäldgen ausgebaut. Die Wende stoppte das Vorhaben. Deswegen fließt der Mühlbach vor Burkartshain 20-mal schneller als in der Ortslage und lagert dort, wo es kein Gefälle gibt, die mitgeführten Sedimente ab – entlang Zum Tannenhof.

Es soll schnellstmöglich etwas passieren

Schmidt kennt die Diskussionen vor über zehn Jahren zur Genüge. „Ich habe nämlich an allen Versammlungen der Talsperrenverwaltung teilgenommen, und die ganze Problematik müsste der Stadt Wurzen eigentlich hinlänglich bekannt sein.“ Weshalb der Mühlbach dennoch verkrautet, versteht Schmidt nicht. „Mir geht es keineswegs darum, zu meckern. Sondern ich will vielmehr aufmerksam machen.“ Das möchte auch Cornelia Böhme von der Kreativwerkstatt Burkartshain. Schmidt trifft die Nachbarin auf seinem Kontrollgang zum Mühlbach. Auch Böhme blickt mit Argwohn auf die sprießende Naturidylle und sagt: „Es sollte wirklich schnellstens etwas passieren.“

Im Übrigen bereitet der Mühlbach auch den Nemtern immer wieder Probleme. Stets, wenn der Mühlteich im Herbst abgelassen wird, wälzt sich eine Schlammlawine mit dem Gewässer zweiter Ordnung durchs Dorf.

Nach dem Wassergesetz des Freistaates Sachsen sind für die Unterhaltung und Pflege jener Bäche und Flüsschen die Kommunen verantwortlich. In Obhut der Stadt Wurzen befinden sich 28 Kilometer.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig geht in die nächste Runde. Alle Infos finden Sie hier! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr